Lima-Frage

Alles rund um das beste Auto der Welt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 7975
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Lima-Frage

Beitrag von zbv500 » 19.09.2022, 20:48

Pünktlich zum OLDT fängt die Lima in meinem 90er an zu spinnen :evil:
Im unteren Drehzahlbereich glimmt die Ladekontrolleuchte und geht erst bei hohen Drehzahlen wieder aus.
Wird wohl der Regler bzw. die Kohlen sein. Auf blauen Dunst will ich die jetzt aber nicht zerlegen.
Die grundsätzliche Frage die sich mir stellt ist was da überhaupt verbaut wurde :?:
Gem. militärischem Teilekatalog gehört in diese Contract-No entweder PRC6368 oder RRC5244. Beides geschirmte
Varianten die niemand bezahlen kann bzw. will :roll:
Das entspricht auch definitiv nicht dem was in meinem 90er steckt:
Bild

Bild

Da der Landy außer der Army nur einen weiteren Vorbesitzer hatte ( der die Lima nicht getauscht hat), muss die
Army das Teil verbaut haben...
Was für Limas habt ihr denn so bzw. hat schon mal jemand eine getauscht und wenn ja gegen welches Modell?
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
71KF36
1000er-Gott
Beiträge: 1536
Registriert: 30.03.2006, 21:12

Re: Lima-Frage

Beitrag von 71KF36 » 19.09.2022, 21:37

moin,doof, das :oops:

meine originale hatte mal ein lagerproblem, da hab ich eine gut gebrauchte aus der bucht eingebaut.
leider hatte die exakt das gleiche problem mit der glimmenden konzrollampe :evil:

hab die alte dann zum elektromaschinenbauer gebracht weil da zum wechseln des einen lagers dran gelötet werden mußte, was ich nicht selber tun wollte. nach lagertausch und neuen kohlen ist die wieder seit jahren im einsatz.
die mit der glimmenden kontrollampe liegt noch irgendwo, kann morgen mal nachsehen was auf dem typenschild steht :idea:

p.s. 90er handbuch meint:
bis nov. 89
prc 4785 standard 45a
prc 4021 optional 65a

ab nov.89 bis nov.92
prc 6080 standard 45a
prc 6082 optional 65a


das hier liegt bei der scheune rum:
https://www.landy-scheune.de/ersatzteil ... 00tdi.html
Gruß
Jens
___________________________________________________________________________________
Land Rover 90 71KF36
Arrow Trailer Wide Track 86KC61

Benutzeravatar
SnowF
Zweihunderter
Beiträge: 278
Registriert: 25.02.2014, 22:13
Kontaktdaten:

Re: Lima-Frage

Beitrag von SnowF » 20.09.2022, 00:41

In der AESP 2320-D-122-711 steht zu 90ern:
STC234 mit der NSN 2920-99-538-0407

Kostet original zwischen 60 und 150€

Benutzeravatar
Baamkletterer
1000er-Gott
Beiträge: 1339
Registriert: 30.04.2005, 11:05
Wohnort: Oberfranken

Re: Lima-Frage

Beitrag von Baamkletterer » 20.09.2022, 07:23

Bei meinem alten Saugdiesel war auch mal die Lima defekt. Hat nicht mehr geladen. Hab dann eine handelsübliche mit 65A eingebaut. War bis ende 200 TDI die gleiche und über jede freie Werkstatt relativ günstig zu bekommen. Auf der Original Lima war hinten ein Blechdeckel aufgeschraubt, denke da ist die Abschirmung verbaut. Sonst konnte ich keine Unterschiede feststellen. Den Blechdeckel hab ich noch in der Garage liegen. Wollte ihn bei Gelegenheit mal Prüfen und wieder einbauen. Habs aber noch nicht geschafft.
Jetzt wird alles auf 300 TDI getauscht und der hat eine andere Lima verbaut. Wenn du den Blechdeckel haben möchtest bring ich ihn am Wochenende mit.
Gruß Stefan
Such Wolf Teile

Benutzeravatar
krankenhausen
hat_keine_anderen_hobbys
Beiträge: 4371
Registriert: 25.04.2005, 15:27
Wohnort: Bamberg

Re: Lima-Frage

Beitrag von krankenhausen » 20.09.2022, 08:58

Ich denke die Army hat einfach eine Civvy Lima eingebaut, wenn es ein GS Fahrzeug ist, macht das ja auch nix.
45 amp reichen ja, ist ja bestimmt noch nicht einmal ein "Autoradio" verbaut. Aber wenn die 65 amp nicht viel mehr kostet, rein damit.

Ich hab mal eine Lima von Paddock für meinen 90 Sauger gekauft, die war so billig, das die damals nicht lange gehalten hat.
1948 Build for a Purpose
2018 Gone as a Legend

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 7975
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Lima-Frage

Beitrag von zbv500 » 20.09.2022, 16:08

Das ist ja schon mal einiges an Input 8)

@ Jens

Ich glaube mit den Teilenummern hast Du Dich verballtert- das sind die Kabelbäume...
moin,doof, das :oops:
Das auf jeden Fall- aber noch lädt sie ja bei höheren Drehzahlen und ansonsten fahre ich halt
ohne Ladung. Ist ja ein Diesel ohne Schnickschnack 8)

@ Moppel

Merkwürdig- ich habe die gleiche AESP ( 5th Edition December 1997),
da sind passend zu meinem Contract die von mir genannten Nummern
angegeben. Von wann ist Deine Ausgabe?

@ Stefan
Hab dann eine handelsübliche mit 65A eingebaut
Weißt Du noch von welchem Hersteller?

@ Axel
Ich denke die Army hat einfach eine Civvy Lima eingebaut
Davon gehe ich auch aus. Wenn kommt da nur was von Lucas oder Hella
mit 65A rein. So teuer sind die auch nicht.
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
SnowF
Zweihunderter
Beiträge: 278
Registriert: 25.02.2014, 22:13
Kontaktdaten:

Re: Lima-Frage

Beitrag von SnowF » 20.09.2022, 17:16

zbv500 hat geschrieben:
20.09.2022, 16:08

@ Moppel

Merkwürdig- ich habe die gleiche AESP ( 5th Edition December 1997),
da sind passend zu meinem Contract die von mir genannten Nummern
angegeben. Von wann ist Deine Ausgabe?
6th Edition 2010.

Benutzeravatar
Baamkletterer
1000er-Gott
Beiträge: 1339
Registriert: 30.04.2005, 11:05
Wohnort: Oberfranken

Re: Lima-Frage

Beitrag von Baamkletterer » 20.09.2022, 17:44

Hallo Christian
war von Hella
Mein Cousin hat ja bei mir im Dorf eine freie Werkstatt, da bekomm ich die Teile zum Einkaufspreis.
Gruß Stefan
Such Wolf Teile

Benutzeravatar
71KF36
1000er-Gott
Beiträge: 1536
Registriert: 30.03.2006, 21:12

Re: Lima-Frage

Beitrag von 71KF36 » 20.09.2022, 19:57

oooh, das kommt davon wenn man zu später stunde noch versucht was abzuschreiben :oops:

hier mal in den richtigen seiten nachgeschlagen:

rtc 5083 alternator a115/45 lucas nr. lra356

rtc 5682 a127/45 lucas nr. 24199

rtc 5218. a133/65 lucas nr. lra406

rtc 5680. a127/65 lucas nr. 24220

das teil im fundus hat eine lucas prägung auf dem stirnseitgen deckel, typenschild nicht mehr vorhanden... :roll:
Gruß
Jens
___________________________________________________________________________________
Land Rover 90 71KF36
Arrow Trailer Wide Track 86KC61

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 7975
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Lima-Frage

Beitrag von zbv500 » 20.09.2022, 20:10

6th Edition 2010
Dann waren die alten Dinger wahrscheinlich schon quasi obsolet und wurden
durch was aktuelleres ersetzt. Momentan tendiere ich zur STC234. Aber für
unter 100€ habe ich bis jetzt keine gefunden.
Falls niemand einen anderen Vorschlag hat werde ich die in GB bei LR Direct
bestellen 8)
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
SnowF
Zweihunderter
Beiträge: 278
Registriert: 25.02.2014, 22:13
Kontaktdaten:

Re: Lima-Frage

Beitrag von SnowF » 20.09.2022, 21:36

https://www.lrseries.com/STC234G-Altern ... EPLACEMENT

Bei LRSeries kommt sie, meist, an.

https://www.thexmod.com/item_detail.asp ... Amp_STC234

Die ist günstig, aber sie weigern sich beharrlich in die EU zu senden.

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 7975
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Lima-Frage

Beitrag von zbv500 » 21.09.2022, 16:00

LRSeries sieht gut aus 8)
Mal sehen was die für den Versand, etc. veranschlagen...

Die von x mod habe ich vorher auch gefunden aber direkt wieder verworfen
weil da kein Hersteller ausgewiesen ist. Und da die Army auch Shitparts
verbaut wäre mir das zu riskant. Der Preis würde auch zu Shitparts passen...
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
SnowF
Zweihunderter
Beiträge: 278
Registriert: 25.02.2014, 22:13
Kontaktdaten:

Re: Lima-Frage

Beitrag von SnowF » 21.09.2022, 17:07

zbv500 hat geschrieben:
21.09.2022, 16:00
Und da die Army auch Shitparts
verbaut wäre mir das zu riskant. Der Preis würde auch zu Shitparts passen...
Ok, das ist mir neu. Wie können sie nur.....

Alles was ich jemals an Britpart eingebaut hatte, besonders Gummiteile, habe ich bisher wieder ersetzen dürfen. Ressourcenverschwendung.

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 7975
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Lima-Frage

Beitrag von zbv500 » 21.09.2022, 19:25

Wenn mal wieder Bestände der Army versteigert werden achte mal auf die Fotos bzw. was da
für Verpackungen in den Gitterboxen mit den Teilen liegen :twisted:
besonders Gummiteile
Genau- speziell das Gummizeug ist der allerletzte Plunder. Bestimmte Sachen kann man schon
von denen verbauen. Die Stoßdämpfer von Britparts halten z.B. recht gut im Piglet. Obwohl die
da mit Sicherheuit ordentlich ackern müssen.
Aber alles was aus Gummi oder vom Arbeitsaufwand hoch ist verbaue ich grundsätzlich nicht von
Britparts.
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
alk
Quasselstrippe
Beiträge: 889
Registriert: 06.10.2019, 11:59
Wohnort: Basel, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Lima-Frage

Beitrag von alk » 23.09.2022, 09:47

Ich hab die
IMG_20210805_215915~2.jpg
IMG_20210805_215951~2.jpg
IMG_20210805_220257~2.jpg
noch übrig.

Bei Interesse gerne mehr Fotos.

Gruss
/alk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LR Defender 130 TD4 CC HCPU MY08
LR Defender 90 XD "Wolf" Softtop W/W - PD 43 AA (https://lrxd.org/vehicles/PD43AA) + Penman Lightweight GS Cargo - ZN 39 AA (https://lrxd.org/trailers/ZN39AA)

https://lrxd.org (ignorier die Warnung)

Antworten