Camping / Bett Problem

Weissagungstempel

Moderator: Moderatoren

Antworten
landiesteve
Zweihunderter
Beiträge: 269
Registriert: 15.07.2015, 15:51
Wohnort: Bayrische Lowlands

Camping / Bett Problem

Beitrag von landiesteve » 12.06.2018, 13:48

Tag zusammen,

normalerweise sollte man ja auch stilecht auf nem (britischen) Feldbett zu oben genannten Zweck nächtigen, jedoch bin ich die Dinger schmerzhaft aus der BW Zeit gewohnt, da ich eben groß bin und mich die seitlichen Holme eben beim Schlafen stören (Achtung, jetzt wirds intim :shock: - bin Seitenschläfer) :lol: :lol:

So, da die Camping Saison wieder startet, was gibts denn da alternativ (nackter Boden klingt nicht gut, das kenn ich bereits). Es gab da mal diese britischen Feldliegen (hab ich bislang nur bei denen so gesehen), aber gerne auch aus dem normalen Camping Bereich, hat da einer ne Idee?

Gruß
Stefan

Benutzeravatar
krankenhausen
hat_keine_anderen_hobbys
Beiträge: 3957
Registriert: 25.04.2005, 15:27
Wohnort: Bamberg

Re: Camping / Bett Problem

Beitrag von krankenhausen » 12.06.2018, 14:40

Also die neuen US Feldbetten, die auch die GB Army derzeit in Benutzung hat sind eigentlich recht bequem (ich bin auch groß und Seitenschläfer) da diese mit der Bespannung stramm sind und nicht so tief hängen wie die alten Modelle. Wenn Du dann noch eine polnische Militär Matratze drauf legst, ist es perfekt.
1948 Build for a Purpose
2018 Gone as a Legend

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6265
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Camping / Bett Problem

Beitrag von zbv500 » 12.06.2018, 16:15

Es gab da mal diese britischen Feldliegen
Du meinst bestimmt diese hier:
https://www.anchorsupplies.com/british- ... p-bed.html
Die sind sehr bequem, leicht und nehmen beim Transport nicht viel Platz weg.
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

landiesteve
Zweihunderter
Beiträge: 269
Registriert: 15.07.2015, 15:51
Wohnort: Bayrische Lowlands

Re: Camping / Bett Problem

Beitrag von landiesteve » 12.06.2018, 19:27

@ Axel, danke, das stimmt, an so ne Matraze hab ich nicht gedacht :lol: hört sich witzig an, wobei dann auch ein normales Bett geht.

@ Christian, ja, so etwa hat das ausgesehen - btw: werden die heute noch verwendet, ich glaub eher nicht.

Achso, und beim Anker kauft man nix, nach meinem letzten Besuch Ostern hab ich endgültig die Nase voll, sau teuer alles gewesen, stink-unhöflich, und wenn man mal ne Frage hat, haben die die Nase einfach zu weit oben. Sehr untypisch für England und auch für Militär-Händler. Naja, wie gut dass man sich die Tasse Tee eben auch in anderen Heiligen Hallen voller Schätze zu sich nehmen kann :lol:

Danke

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6265
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Camping / Bett Problem

Beitrag von zbv500 » 12.06.2018, 22:19

War nur ein Beispiel- kaufen kann man die Dinger natürlich auch woanders 8)
Die Polenmatratze kann ich übrigens auch empfehlen- sehr gemütlich :mrgreen: :wink:
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

landiesteve
Zweihunderter
Beiträge: 269
Registriert: 15.07.2015, 15:51
Wohnort: Bayrische Lowlands

Re: Camping / Bett Problem

Beitrag von landiesteve » 13.06.2018, 19:29

@ Christian: klar, das wusste ich, aber man muss doch auch die anderen in gewisser weise warnen :shock: , nicht jeder macht sich auf den Weg nach Ripley :lol:
Na, die Matraze ist mit etwas subtil, die sieht sehr Sowietisch und unbequem aus :lol: :lol: :lol: mal schauen

Benutzeravatar
71KF36
Quasselstrippe
Beiträge: 631
Registriert: 30.03.2006, 21:12

Re: Camping / Bett Problem

Beitrag von 71KF36 » 13.06.2018, 21:08

moin, quatsch, die ist ausgestopft mit alten, benutzten fußlappen, saubequem :lol:
Gruß
Jens
___________________________________________________________________________________
Land Rover 90 71KF36
Arrow Trailer Wide Track 86KC61

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6265
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Camping / Bett Problem

Beitrag von zbv500 » 13.06.2018, 22:15

Keine Ahnung was da drin ist, aber die ist wirklich super bequem und lässt sich gut verstauen 8)
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
Fuelkiller
Quasselstrippe
Beiträge: 776
Registriert: 13.06.2006, 14:22
Wohnort: 50374 Erftstadt

Re: Camping / Bett Problem

Beitrag von Fuelkiller » 07.09.2018, 10:00

Also abgesehen davon, dass die Polenmatratze zusammengepackt genau soviel Platz bnötigt wie das aufgebaute Feldbett, halte ich die Kombi auch für das Nonplusultra was Oliv - Camping angeht.
Die Polenmatratze soll übrigends ein US - amerikanisches Vorbild aus dem WK II haben - aber diese Info konnte ich noch nicht verifizieren...

Gruß
Elmar

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6265
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Camping / Bett Problem

Beitrag von zbv500 » 07.09.2018, 12:46

dass die Polenmatratze zusammengepackt genau soviel Platz bnötigt wie das aufgebaute Feldbett
Also entweder Du hast eine riesige Polenmatrazte oder ein winziges Feldbett :mrgreen:
Die Matratze hat zusammengerollt einen Durchmesser von ca.30cm bei einer Länge von ca.70cm.
Das aufgebaute Feldbett ist ca.1,90m lang, 70cm breit und knapp 50cm hoch...
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
Fuelkiller
Quasselstrippe
Beiträge: 776
Registriert: 13.06.2006, 14:22
Wohnort: 50374 Erftstadt

Re: Camping / Bett Problem

Beitrag von Fuelkiller » 10.09.2018, 11:01

Ach, die paar Zentimeter Unterschied...
:mrgreen:

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6265
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Camping / Bett Problem

Beitrag von zbv500 » 10.09.2018, 15:58

Honi soit qui mal y pense :mrgreen:
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Antworten