suche profi für militär kocher

Weissagungstempel

Moderator: Moderatoren

Antworten
gnasher
1000er-Gott
Beiträge: 1352
Registriert: 10.03.2013, 17:56

suche profi für militär kocher

Beitrag von gnasher » 18.05.2016, 20:38

hab eine gute alte mk2 Benzin Kocher, letzte paar saison laüft es wünderbar aber jetzt geht nicht ?

Hab gedacht die Dichtung für die pumpen Griff war schrott, hab neue bekommen, es fühlt es ob widerstand da ist aber kommt kein druck ?

mach die Tank öffnung offen aber kein druck geräusch, 1 mal hat es leicht fünktioniert aber dann geht aus.

was laüft hier falsch Bitte
1992 90 Defender FFR mit der Ghurkas

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6265
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: suche profi für militär kocher

Beitrag von zbv500 » 19.05.2016, 12:23

Da wird wohl eine Dichtung hin sein. Ich würde einfach mal alle erneuern und dann weitersehen.
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

gnasher
1000er-Gott
Beiträge: 1352
Registriert: 10.03.2013, 17:56

Re: suche profi für militär kocher

Beitrag von gnasher » 19.05.2016, 19:55

wo sind andere dihtungen ?
1992 90 Defender FFR mit der Ghurkas

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6265
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: suche profi für militär kocher

Beitrag von zbv500 » 19.05.2016, 21:50

Keine Ahnung- zerleg den Kocher komplett, mach alles sauber und tausche alle Dichtungen. Dann wird er auch wieder funktionieren. Evtl. gibt es ja auch einen Reparatursatz mit den gängigen Dichtungen und Verschleißteilen.
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Hobart
Schreibt Mehr und Mehr
Beiträge: 13
Registriert: 13.03.2011, 18:57

Re: suche profi für militär kocher

Beitrag von Hobart » 19.05.2016, 21:57

Die Tankdeckeldichtung könnte hinüber sein oder die Dichtung unter der Pumpenverschraubung.
Aber wenn das Pumpenleder neu ist und Du beim pumpen Widerstand spürst ohne daß sich Druck im Tank aufbaut dann glaube ich eher daß das Non Return Valve am Ende der Pumpe klemmt oder defekt ist
Best regards
Axel

gnasher
1000er-Gott
Beiträge: 1352
Registriert: 10.03.2013, 17:56

Re: suche profi für militär kocher

Beitrag von gnasher » 20.05.2016, 20:25

kann ich die schraube bei der Pumpe losen ohne irgendwas kaput zu machen ?

Es sitz fest und war nicht sicher ob ich losen darf !!

Wie prüfe ich die deckel Ventil ?
1992 90 Defender FFR mit der Ghurkas

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6265
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: suche profi für militär kocher

Beitrag von zbv500 » 21.05.2016, 08:07

Gerade durch Zufall entdeckt:
http://www.ferret-fv701.co.uk/useful_info.htm
Scroll mal runter, da wird ein MkII zerlegt und überholt :)
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

gnasher
1000er-Gott
Beiträge: 1352
Registriert: 10.03.2013, 17:56

Re: suche profi für militär kocher

Beitrag von gnasher » 21.05.2016, 23:34

Hab alles auseinander gemacht heute und sauber aber aber trotzdem KEIN Druck :!:
1992 90 Defender FFR mit der Ghurkas

Antworten