Tag der Bundeswehr Faßberg

Treffen, Veranstaltungen, Ausfahrten, Reisen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6524
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Tag der Bundeswehr Faßberg

Beitrag von zbv500 » 22.01.2019, 20:35

Ich habe ein paar Plätze auf dem Hof frei 8)
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

nobuddy
Quasselstrippe
Beiträge: 979
Registriert: 23.12.2007, 00:50
Wohnort: S.-H.

Re: Tag der Bundeswehr Faßberg

Beitrag von nobuddy » 22.01.2019, 21:09

Ich würde den neben Jens nehmen ... :mrgreen:

Aber wir müssen ja noch warten , bis Christian den Leistungskatalog online stellt ....

- Public Camping
- Weather all days
- View to the trees
- Airplane noises
- ...
-

Das kann teuer werden ...
Gruß Andi
--------------------------------------------------------------------------
70 KJ 40


Wer durchs Digtaad will , muss ferdampt gutt schreipen ... !

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6524
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Tag der Bundeswehr Faßberg

Beitrag von zbv500 » 22.01.2019, 22:41

Das kann teuer werden ...
:twisted: :twisted: :twisted:
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
RangeJever
1000er-Gott
Beiträge: 1829
Registriert: 24.04.2005, 16:49
Wohnort: nich mehr bei Mutti
Kontaktdaten:

Re: Tag der Bundeswehr Faßberg

Beitrag von RangeJever » 23.01.2019, 14:27

jo, dann halte ich meinen Urlaubsantrag aufrecht! Termin ?
Viele Grüße

RangeJever


Land Rover 110 V8 17KJ14
Hanomag A-L 28 LeBefKw BG31-177
Suisse Army Velo M 093 Condor
Hercules Military BGS BG11 393
BMW R27 BG10 965
MAICO M 250B BG10 699
BMW R80 BG12-3

nobuddy
Quasselstrippe
Beiträge: 979
Registriert: 23.12.2007, 00:50
Wohnort: S.-H.

Re: Tag der Bundeswehr Faßberg

Beitrag von nobuddy » 23.01.2019, 15:56

Der Massenstart ist Samstagnachmittag ( 15.06. ) - ansonsten müssen wir halt sehen , wie lange Christian uns erträgt ...
Gruß Andi
--------------------------------------------------------------------------
70 KJ 40


Wer durchs Digtaad will , muss ferdampt gutt schreipen ... !

Benutzeravatar
schulle39
1000er-Gott
Beiträge: 1629
Registriert: 06.02.2007, 13:27
Wohnort: 29320 hermannsburg
Kontaktdaten:

Re: Tag der Bundeswehr Faßberg

Beitrag von schulle39 » 23.01.2019, 21:05

Moin,
ich habe Kontakt zu einem der örtlichen Orgaleuten, der sich über ein Display mit grünen Autos freuen würde.
Bei Interesse kann ich da mal nachhaken.
Ich selber bin zu dem Zeitpunkt wieder in Schottland auf Bildungsreise ;-)
der schwatte für die Woche,
der grüne für Sonntach (70KF94)
110 Bj 1985, British Aerospace Warton - Incident Control Unit (na, det WoMo halt...)
31KA65, die alte Feuerwehrbetty!

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6524
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Tag der Bundeswehr Faßberg

Beitrag von zbv500 » 24.01.2019, 00:40

Ich denke grundsätzliches Interesse besteht schon, ist halt eine Frage der Rahmenbedingungen.
Auf die Landy-Truppe ist ja an sich immer Verlass 8)
Lass uns die Tage mal schnacken...
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
Anoplophora
1000er-Gott
Beiträge: 1155
Registriert: 24.04.2005, 19:59
Wohnort: Weilerswist

Re: Tag der Bundeswehr Faßberg

Beitrag von Anoplophora » 27.01.2019, 21:44

Hi Folks,

mal angenommen, es würde sich noch eine Campmöglichkeit im Rahmen der Veranstaltung in Faßberg ergeben. Würden dann diejenigen, die sich jetzt schon mit der Idee angefreundet haben, außerhalb zu campen, mitmachen? Unter der Voraussetzung, dass es nichts kostet! Ich fände es sehr schön wenn OLiv-Landy etwas gemeinsam hinbekommt, und nicht an zwei unterschiedlichen Stellen campt, um sich dann im Rahmen der Veranstaltung "zufällig" zu treffen. Dazu müssten wir uns nur vorher einigen - nicht, dass etwas organisiert wird und dann kommen nur ein paar Leute... Denkt mal drüber nach.

Horrido
Tom
Ich habe noch nie verstanden, wie man beim Biathlon zweiter werden kann. Man hat doch ein Gewehr?!

90 KE 10, LR 110 FFR
11 KE 71, Sankey Wide Track

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6524
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Tag der Bundeswehr Faßberg

Beitrag von zbv500 » 27.01.2019, 22:29

Ich habe gesetzt den Fall daß die Zahl der Interessenten die Kapazität unseres Grundstückes überschreitet bereits eine adäquate Ausweichmöglichkeit reserviert. Der Unkostenbeitrag wird sich bei entsprechender Teilnehmerzahl im einstelligenBereich bewegen, die Entfernung zum Tag der Bundeswehr beträgt ca. 2Km 8)
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
RangeJever
1000er-Gott
Beiträge: 1829
Registriert: 24.04.2005, 16:49
Wohnort: nich mehr bei Mutti
Kontaktdaten:

Re: Tag der Bundeswehr Faßberg

Beitrag von RangeJever » 28.01.2019, 08:33

Moin zusammen,
mal angenommen eine Reserve Offizier würde da etwas hinbekommen............ :lol:
Ich bin für alles Schandtaten bereit. Dr. Tom hat natürlich recht, vorher klären wo wir etwas machen könnten.
Viele Grüße

RangeJever


Land Rover 110 V8 17KJ14
Hanomag A-L 28 LeBefKw BG31-177
Suisse Army Velo M 093 Condor
Hercules Military BGS BG11 393
BMW R27 BG10 965
MAICO M 250B BG10 699
BMW R80 BG12-3

Benutzeravatar
krankenhausen
hat_keine_anderen_hobbys
Beiträge: 4026
Registriert: 25.04.2005, 15:27
Wohnort: Bamberg

Re: Tag der Bundeswehr Faßberg

Beitrag von krankenhausen » 28.01.2019, 08:50

Das entwickelt sich doch prächtig!
Danke Tom, Christian und Jens !!
1948 Build for a Purpose
2018 Gone as a Legend

Benutzeravatar
Klempnerpaule
1000er-Gott
Beiträge: 1595
Registriert: 19.10.2011, 17:38
Wohnort: 38685 oben aufm Berg

Re: Tag der Bundeswehr Faßberg

Beitrag von Klempnerpaule » 28.01.2019, 11:17

@ Dr Tom, es darf etwas kosten. Es darf sogar einiges kosten. Nur zu viel halt nicht. Das an jeder Veranstaltung viel Zeit Planung und Geld hängt ist klar. Allerdings ist es ein Hobby.Man tut das aus Freude . Aus dieser Freude bin ich oft nach Fallingbostel in ein Museum gefahren.Habe dort sehr gerne manches Rohr gelötet. Hätte mir nie einfallen lassen über Kosten zu reden.( Es kam allerdings uns allen zu Gute)
Bei besagter Veranstaltung erschließt sich halt nicht der Kostenaufwand. Diese Liste im englischen Kaudawelsch hatte ich mehrfach studiert.
Und natürlich ist ein Gail H. sehenswert. Ein Günther Halms aber mindestens genauso.( au weia ich habs gesagt :shock: )
Wollte das nur mal kundtun ,damit kein Eindruck von Geiz entsteht. Weitere Unterhaltungen führe ich nurnoch ab 12 Bier aufwärts.


zum Thema - gemeinsames Auftreten würde ich auch begrüßen. Muss halt mal vernünftig geklärt werden ,da Christian in Poitzen bereits aktiv wird,und uns das wieder jemand am Ende als parallel oder sogar Gegenveranstaltung auslegt.

Gruss Paule
Gruss vom Boilermen

Benutzeravatar
Klempnerpaule
1000er-Gott
Beiträge: 1595
Registriert: 19.10.2011, 17:38
Wohnort: 38685 oben aufm Berg

Re: Tag der Bundeswehr Faßberg

Beitrag von Klempnerpaule » 28.01.2019, 11:23

...und bevor hier jemand etwas falsch versteht. Es war mir ein Vergnügen mit ALLEN Helfern bei Kevin zu sein. Es hat riesig Spaß gemacht. Und das war die Zeit und der Sprit allemal wert.
So muss jetzt wieder Löten -mein Ausbeuter wartet
Gruss vom Boilermen

nobuddy
Quasselstrippe
Beiträge: 979
Registriert: 23.12.2007, 00:50
Wohnort: S.-H.

Re: Tag der Bundeswehr Faßberg

Beitrag von nobuddy » 28.01.2019, 11:52

Mensch , Paule ... Ich hatte Dich doch noch gar nicht beauftragt , das so zu sagen ... :-)

Aber genau so isses ... Gerne bin ich bei Christian dabei und gerne darf das auch etwas kosten . Und genau so habe ich im geistigen Auge auch die BP-Liste zusammengestrichen und dabei ebenfalls im Hinterkopf gehabt , dass er ja nicht zum ersten Mal kurzfristig absagt ...

Sei's drum - Poitzen ahoi , let the DC's brumm ... !
Gruß Andi
--------------------------------------------------------------------------
70 KJ 40


Wer durchs Digtaad will , muss ferdampt gutt schreipen ... !

ferretmk1
Frettchenbändiger
Beiträge: 1123
Registriert: 26.04.2005, 02:33
Wohnort: Hameln Station

Re: Tag der Bundeswehr Faßberg

Beitrag von ferretmk1 » 28.01.2019, 12:29

Sollte der Strom in Poitzen knapp werden, könnte ich einen oder mehrere Stromerzeuger mitbringen..............
Allerdings nur 24Volt, aber mindestens genauso laut.
Certa Cito

Daimler Ferret MK1 33 BA 24
Land Rover 101 Radio Body 71 FL 29
Wide Track Sankey 58 KC 76

Antworten