Ein TD4 bei der vebeg

Angebote und Gesuche rund um Ex-Militär Lxxx xxxxx

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
oke
Vielschreiber
Beiträge: 51
Registriert: 26.04.2005, 16:54
Wohnort: Lüneburg /Scharnebeck

Ein TD4 bei der vebeg

Beitrag von oke » 09.10.2019, 13:19

Der erste mil. TD4 den ich bei der Vebeg gesehen habe. Zwischen Abholung und Zulassung könnte aber noch die eine oder andere Bastelstunde liegen ...

https://www.vebeg.de/web/de/verkauf/suc ... SHOW_LOS=1

Viele Grüße
Olaf
Slowest Landy Restauration on Earth

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6623
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Ein TD4 bei der vebeg

Beitrag von zbv500 » 09.10.2019, 15:45

Habe ich auch schon gesehen- das Ding ist Kernschrott :shock:
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Eisbaer
Labertasche
Beiträge: 361
Registriert: 27.07.2015, 20:16
Wohnort: HK

Re: Ein TD4 bei der vebeg

Beitrag von Eisbaer » 09.10.2019, 19:28

Ein paar gute Scheiben und Cappings sind doch noch dran......dann noch ein paar Zollformalitäten ....
Do what you want , but do it with Style

LC 08 AA

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6623
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Ein TD4 bei der vebeg

Beitrag von zbv500 » 09.10.2019, 20:42

Na ja- vielleicht ist der Motor auch noch brauchbar...
Aber die ersten 110er XD's sahen ähnlich aus bevor sie wieder zusammengefrickelt wurden :mrgreen:
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
Anoplophora
1000er-Gott
Beiträge: 1166
Registriert: 24.04.2005, 19:59
Wohnort: Weilerswist

Re: Ein TD4 bei der vebeg

Beitrag von Anoplophora » 13.10.2019, 21:15

...nicht zu vergessen, die Heckklappe...die sieht wirklich gut aus!!!!!!

und dann gibt es bestimmt keine Verladehilfe. Also bitte gleich mit Stapler anreisen :mrgreen:

Horrido
Tom
Ich habe noch nie verstanden, wie man beim Biathlon zweiter werden kann. Man hat doch ein Gewehr?!

90 KE 10, LR 110 FFR
11 KE 71, Sankey Wide Track

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6623
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Ein TD4 bei der vebeg

Beitrag von zbv500 » 14.10.2019, 17:51

Billig wird der trotzdem nicht...
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
oke
Vielschreiber
Beiträge: 51
Registriert: 26.04.2005, 16:54
Wohnort: Lüneburg /Scharnebeck

Re: Ein TD4 bei der vebeg

Beitrag von oke » 14.10.2019, 21:57

.... das Truckcab, das sieht auch noch gut aus ... :mrgreen:

bin gespannt, für welchen Preis die Kiste verkauft wird. Ich vermute auch, dass er hoch sein wird.
Slowest Landy Restauration on Earth

Benutzeravatar
krankenhausen
hat_keine_anderen_hobbys
Beiträge: 4031
Registriert: 25.04.2005, 15:27
Wohnort: Bamberg

Re: Ein TD4 bei der vebeg

Beitrag von krankenhausen » 15.10.2019, 08:45

Ist nicht MOD, Fzg. gehört zur SHAPE NATO Fahrzeugflotte
1948 Build for a Purpose
2018 Gone as a Legend

Eisbaer
Labertasche
Beiträge: 361
Registriert: 27.07.2015, 20:16
Wohnort: HK

Re: Ein TD4 bei der vebeg

Beitrag von Eisbaer » 15.10.2019, 19:02

oke hat geschrieben:
14.10.2019, 21:57
.... das Truckcab, das sieht auch noch gut aus ... :mrgreen:

bin gespannt, für welchen Preis die Kiste verkauft wird. Ich vermute auch, dass er hoch sein wird.
Es soll ja Menschen geben die eigentlich nur die Papiere wollen , der Rest ``findet´´ sich dann .
Do what you want , but do it with Style

LC 08 AA

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6623
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Ein TD4 bei der vebeg

Beitrag von zbv500 » 15.10.2019, 20:03

:shock:
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Antworten