Radio über ne Mil.-Antenne

Clansman, Larkspur, SEM aber auch CB-Funk, PMR

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
bronisius
Labertasche
Beiträge: 453
Registriert: 08.01.2008, 23:29
Wohnort: Duesseldorf

Radio über ne Mil.-Antenne

Beitrag von bronisius » 24.08.2015, 00:26

Hi,

Ich hoffe die Frage ist weder blöd noch bereits 100 x gestellt:

Kann ich den Antennen-Sidearm montieren samt entsprechender Antenne und dies an mein Radio anschließen um so mit gutem Empfang meine Sender zu hören?

Danke schon mal für die Antworten und vielleicht den einen oder anderen Tipp.

Goran
Welche Farbe ein Landy hat ist völlig egal - Hauptsache matt!!!!

1986 exMOD LR90 ST/HT 200TDi (ex 2,5 N/A)
1984 exMOD Sankey Wide Track 3/4 ton Trailer Plane / Spriegel

Benutzeravatar
schulle39
1000er-Gott
Beiträge: 1620
Registriert: 06.02.2007, 13:27
Wohnort: 29320 hermannsburg
Kontaktdaten:

Re: Radio über ne Mil.-Antenne

Beitrag von schulle39 » 24.08.2015, 07:14

Moin,
ja geht, habe ich bei mir gemacht. Anpassbauteile aus dem Antennenfuß entfernen und Stab auf die übliche Autoantennenlänge verkürzen, funktioniert wunderbar.
Viele Erfolg!

Schulle
der schwatte für die Woche,
der grüne für Sonntach (70KF94)
110 Bj 1985, British Aerospace Warton - Incident Control Unit (na, det WoMo halt...)
31KA65, die alte Feuerwehrbetty!

nobuddy
Quasselstrippe
Beiträge: 929
Registriert: 23.12.2007, 00:50
Wohnort: S.-H.

Re: Radio über ne Mil.-Antenne

Beitrag von nobuddy » 24.08.2015, 12:15

Versuch's ruhig erstmal ohne zu kürzen - genau definierte Antennenlänge dürfte eigentlich nur zum Senden erforderlich sein . Oder hast mit original langer Antenne tatsächlich Probleme gehabt , Schulle ?
Gruß Andi
--------------------------------------------------------------------------
70 KJ 40


Wer durchs Digtaad will , muss ferdampt gutt schreipen ... !

Benutzeravatar
krankenhausen
hat_keine_anderen_hobbys
Beiträge: 3957
Registriert: 25.04.2005, 15:27
Wohnort: Bamberg

Re: Radio über ne Mil.-Antenne

Beitrag von krankenhausen » 24.08.2015, 14:14

Aber wie habt ihr das radioantennenkabel an die MoD Kupferantenne getüddelt?
1948 Build for a Purpose
2018 Gone as a Legend

Benutzeravatar
bronisius
Labertasche
Beiträge: 453
Registriert: 08.01.2008, 23:29
Wohnort: Duesseldorf

Re: Radio über ne Mil.-Antenne

Beitrag von bronisius » 11.10.2015, 18:28

hi. Was ich noch brauche ist entweder den seitlichen Antennenarm mit Befestigungswinkel etc. oder den Winkel für die Heckbefestigung.

Wer kann mir was anbieten?
Welche Farbe ein Landy hat ist völlig egal - Hauptsache matt!!!!

1986 exMOD LR90 ST/HT 200TDi (ex 2,5 N/A)
1984 exMOD Sankey Wide Track 3/4 ton Trailer Plane / Spriegel

Benutzeravatar
bronisius
Labertasche
Beiträge: 453
Registriert: 08.01.2008, 23:29
Wohnort: Duesseldorf

Re: Radio über ne Mil.-Antenne

Beitrag von bronisius » 26.10.2015, 13:10

So, das meiste habe ich zusammen. Habe inzwischen auch den Teller, auf den der dicke Gummifuß für die Kupferstäbe kommt.

Für den normalen Radioempfang habe ich jetzt aber auch noch eine sehr coole RACAL Antenne erworben. Teilenummer 5985-99-661.6201

Einzige hier ist die Frage nach der Befestigung des Antennendrahtes. Der Stecker hat ne Spitze nach unten und einen kleinen Stummel zur Seite. Dadrüber ist ne Feder, so daß ich davon ausgehe, daß es eine Buchse mit etwas wie einem Bajonett-System geben wird.

Länge Spitze bis seitliche, Stummel ca. 1,5 cm.
Welche Farbe ein Landy hat ist völlig egal - Hauptsache matt!!!!

1986 exMOD LR90 ST/HT 200TDi (ex 2,5 N/A)
1984 exMOD Sankey Wide Track 3/4 ton Trailer Plane / Spriegel

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6266
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Radio über ne Mil.-Antenne

Beitrag von zbv500 » 26.10.2015, 16:00

Das ist eine Falt-Antenne für das 351/352. Auf dem ersten Foto kann man die Aufnahme sehr gut erkennen:
http://rigreference.com/de/rig/5113-Clansman_PRC_351
Die Antenne passt jedenfalls nicht in den Clansman-Fuß...
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
bronisius
Labertasche
Beiträge: 453
Registriert: 08.01.2008, 23:29
Wohnort: Duesseldorf

Re: Radio über ne Mil.-Antenne

Beitrag von bronisius » 26.10.2015, 21:46

Ok. Danke.

Ist das aufschraubbare Teil mit der Feder für eine Sicherung oder was soll das?
Welche Farbe ein Landy hat ist völlig egal - Hauptsache matt!!!!

1986 exMOD LR90 ST/HT 200TDi (ex 2,5 N/A)
1984 exMOD Sankey Wide Track 3/4 ton Trailer Plane / Spriegel

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6266
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Radio über ne Mil.-Antenne

Beitrag von zbv500 » 27.10.2015, 09:01

Ja, genau- damit wird die Antenne arretiert.
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Antworten