Bitte beim Funken beachten

Clansman, Larkspur, SEM aber auch CB-Funk, PMR

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Oli
1000er-Gott
Beiträge: 1401
Registriert: 22.04.2005, 05:05
Wohnort: Lippetal, NRW
Kontaktdaten:

Bitte beim Funken beachten

Beitrag von Oli » 28.11.2006, 14:18

Hallo,

bitte beachtet bei der Inbetriebnahme der diversen Funkgeräte unbedingt die gesetzlichen Bestimmungen.

Legal kann man in Deutschland wohl nur als Funkamateur die diversen Sender und Empfänger unter Beachtung der zugeteilten Frequenzen betreiben.

Ansonsten bleiben CB-Funk, PMR446 usw. legal.

Benutzeravatar
UMAU
Anfänger
Beiträge: 2
Registriert: 29.09.2005, 12:45
Wohnort: Wächtersbach/Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von UMAU » 28.11.2006, 16:27

Für Funkamateure sind derzeit nur die SEM 25/35 geeignet, weil diese Geräte im Bereich von 28-29,7 MHz arbeiten. Das 6m Band ist zur Zeit nur für SSB und CW in horizontaler Polarisation frei.

Alle Nicht-Funkamateure sollten sich im Bereich 26,9-27,5 MHz eine ruhige Frequenz suchen und dort möglichst versuchen nicht aufzufallen, denn das ist auch nicht legal. Leider können die Britischen Geräte dort nicht.

Speziell im Bereich oberhalb 60 MHz kann man richtig Schaden anrichten....BOS....

Auch zwischen 35-36 und 40-41 MHz sind Flugmodelsteuerungen in Betrieb.

Außerdem möglichst wenig Sendeleistung hilft auch Ärger zu vermeiden.

UMAU
In der Ruhe liegt die Kraft, oder war es der Hubraum ?

rti
Zweihunderter
Beiträge: 200
Registriert: 25.06.2010, 08:18

Re: Bitte beim Funken beachten

Beitrag von rti » 12.09.2012, 21:12

UMAU hat geschrieben:Leider können die Britischen Geräte dort nicht.
Das Clansman RT-321 (HF Radio) kann...


Grüße,
Rainer
Wenn es die letzte Minute nicht gäbe, würde nie etwas fertig (Mark Twain)

Benutzeravatar
Oli
1000er-Gott
Beiträge: 1401
Registriert: 22.04.2005, 05:05
Wohnort: Lippetal, NRW
Kontaktdaten:

Re: Bitte beim Funken beachten

Beitrag von Oli » 12.09.2012, 21:57

Hi,

ja aber nicht im Fm ...
bye Oli
Landrover 109 Diesel, Defender 110Tdi, Sankey 3/4 ton Trailer wt, LKW 2t tmil gl, Antennenträger Rifu 25 m, mobil

Antworten