Sanky Dämpfer

Forum für die Freunde von Bedford, Leyland-DAF, Reynold-Boughton, Foden, Alvis usw.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Klempnerpaule
1000er-Gott
Beiträge: 1583
Registriert: 19.10.2011, 17:38
Wohnort: 38685 oben aufm Berg

Re: Sanky Dämpfer

Beitrag von Klempnerpaule » 04.04.2019, 21:19

Darf man das hier so einfach sagen ? 800 Euro plus Mwst.
Da mach ichs lieber wie im Video gezeigt. Dieser BW Stirnschlüssel packt das jedenfalls nicht.Da muss 1m Hebel drauf :mrgreen:
Gruss vom Boilermen

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6471
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Sanky Dämpfer

Beitrag von zbv500 » 04.04.2019, 21:25

Darf man das hier so einfach sagen ?
Warum nicht?
Das ist echt heftig- dafür bekommt man ja fast einen zugelassenen Sankey :shock:
Dafür würde ich das auch selbst machen...
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
71KF36
Quasselstrippe
Beiträge: 705
Registriert: 30.03.2006, 21:12

Re: Sanky Dämpfer

Beitrag von 71KF36 » 04.04.2019, 21:42

boa ey, hatte keine ahnung das das so ein sonderangebot ist :!: :shock:
dann geh mal auf die suche nach ner anderen kupplung, als ich eine brauchte war eine bei eBay-kleinanzeigen für 500€, aber nagelneu :evil:
Gruß
Jens
___________________________________________________________________________________
Land Rover 90 71KF36
Arrow Trailer Wide Track 86KC61

Benutzeravatar
Klempnerpaule
1000er-Gott
Beiträge: 1583
Registriert: 19.10.2011, 17:38
Wohnort: 38685 oben aufm Berg

Re: Sanky Dämpfer

Beitrag von Klempnerpaule » 04.04.2019, 21:45

zur Not füllt man Beton rein. Wer braucht schon die Bremse.
Gruss vom Boilermen

Benutzeravatar
71KF36
Quasselstrippe
Beiträge: 705
Registriert: 30.03.2006, 21:12

Re: Sanky Dämpfer

Beitrag von 71KF36 » 04.04.2019, 21:54

der dekrator will immer die funktion vorgeführt haben :idea:
Gruß
Jens
___________________________________________________________________________________
Land Rover 90 71KF36
Arrow Trailer Wide Track 86KC61

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6471
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Sanky Dämpfer

Beitrag von zbv500 » 04.04.2019, 22:03

dann geh mal auf die suche nach ner anderen kupplung
Nö- lieber sich das Wissen selbst aneignen.
Der Kollege der jetzt gutes Geld damit verdient wusste ja selbst vor ein paar Jahren nicht wie man so ein Teil zerlegt 8)
Da ist doch im Prinzip nicht viel drin was kaputtgehen kann. Ich bin nach wie vor der Meinung daß auch die zölligen Dichtringe noch verfügbar sind. Aber aus Langeweile werde ich meine Bradley nicht zerlegen um das zu prüfen :P
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
71KF36
Quasselstrippe
Beiträge: 705
Registriert: 30.03.2006, 21:12

Re: Sanky Dämpfer

Beitrag von 71KF36 » 04.04.2019, 22:16

die bradley hat keine dichtringe, der gasdruckdämpfer ist das problem.
die auf dem markt erhältlichen sind alle zu lang :!:
https://www.blacklandy.eu/blboard/forum ... post833860
Gruß
Jens
___________________________________________________________________________________
Land Rover 90 71KF36
Arrow Trailer Wide Track 86KC61

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6471
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Sanky Dämpfer

Beitrag von zbv500 » 05.04.2019, 13:17

Bei Paules Sacol sind wohl die Dichtringe das Problem...
Der link zum schwarzen Forum funktioniert nur wenn man da angemeldet ist.
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
fatz
1000er-Gott
Beiträge: 1356
Registriert: 31.10.2007, 13:04
Wohnort: bei Rosenheim

Re: Sanky Dämpfer

Beitrag von fatz » 05.04.2019, 13:32

zbv500 hat geschrieben:
04.04.2019, 22:03
Ich bin nach wie vor der Meinung daß auch die zölligen Dichtringe noch verfügbar sind.
Die Sakol hat metrische Simmerringe. 50x40x7mm oder 50x40x8mm passt.
110 Td4 HCPU
in memoriam Brumml, 1989er exMOD 110 hardtop

Benutzeravatar
71KF36
Quasselstrippe
Beiträge: 705
Registriert: 30.03.2006, 21:12

Re: Sanky Dämpfer

Beitrag von 71KF36 » 05.04.2019, 15:23

zbv500 hat geschrieben:
05.04.2019, 13:17
Der link zum schwarzen Forum funktioniert nur wenn man da angemeldet ist.
wo ist das problem :?:
ich verspreche dir es tut nicht weh :!: :mrgreen:
Gruß
Jens
___________________________________________________________________________________
Land Rover 90 71KF36
Arrow Trailer Wide Track 86KC61

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6471
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Sanky Dämpfer

Beitrag von zbv500 » 05.04.2019, 15:51

Die Sakol hat metrische Simmerringe
Die Fa.Moself wirbt damit daß sie für die Sacol Dichtungsteile nachfertigen bzw. Bauteile ändern damit deutsche Normteile ändern. Deshalb bin ich davon ausgegangen daß zöllige Dichtungen verwendet werden...
Um so besser wenn metrische verwendet werden können 8)
ich verspreche dir es tut nicht weh :!: :mrgreen:
Das haben sie als Kind zur mir auch gesagt als ich zum Friseur musste- und zack hat er mir ins Ohr geschnitten :roll: :x :mrgreen:
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
71KF36
Quasselstrippe
Beiträge: 705
Registriert: 30.03.2006, 21:12

Re: Sanky Dämpfer

Beitrag von 71KF36 » 05.04.2019, 16:50

bleibende schäden zurück behalten :?: :lol:

p.s. dachte jetzt kommt eine geschichte vom zahnarzt :mrgreen:
Gruß
Jens
___________________________________________________________________________________
Land Rover 90 71KF36
Arrow Trailer Wide Track 86KC61

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6471
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Sanky Dämpfer

Beitrag von zbv500 » 05.04.2019, 17:12

Daß es beim Zahnarzt unlustig ist weiß doch jedes Kind- da helfen auch Karius und Baktus nicht :mrgreen:
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
fatz
1000er-Gott
Beiträge: 1356
Registriert: 31.10.2007, 13:04
Wohnort: bei Rosenheim

Re: Sanky Dämpfer

Beitrag von fatz » 06.04.2019, 08:41

zbv500 hat geschrieben:
05.04.2019, 15:51
Die Fa.Moself wirbt damit daß sie für die Sacol Dichtungsteile nachfertigen bzw. Bauteile ändern damit deutsche Normteile ändern. Deshalb bin ich davon ausgegangen daß zöllige Dichtungen verwendet werden...
Um so besser wenn metrische verwendet werden können 8)
ich hab definitiv grad 2 in meine eingebaut.

kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass an der sakol was zoellisch ist. die hat sogar metrische schrauben am gehaeuse
110 Td4 HCPU
in memoriam Brumml, 1989er exMOD 110 hardtop

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6471
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Sanky Dämpfer

Beitrag von zbv500 » 06.04.2019, 09:07

Ich habe mir gerade mal den ET-Katalog von der Sacol angesehen- in der Tat überwiegend metrische Teile!
Aber einige wenige Teile sind auch zöllig.
Auf jeden Fall sieht es so aus als ob man an der Sacol noch mehr mit einfachen Mitteln insten kann als an der Bradley.
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Antworten