Serie 2.25 Diesel Startvorgang

Alles rund um das beste Auto der Welt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Kappes
Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: 08.03.2016, 18:34

Serie 2.25 Diesel Startvorgang

Beitrag von Kappes » 18.11.2018, 12:25

Hallo zusammen!

Da meine Ambulanz orginal einen 2.25 liter Benzin Motor hatte, der aber auf den 2.25l Diesel umgebaut wurde, suche ich nach einer detailierten Beschreibung, wie man den 2,25l Diesel Motor startet in einem orginalen mil. Fahrzeug bzw. wie das Zündschloss belegt ist. Ich habe schon probiert bei youtube Videos anzuschauen, aber leider sieht man dort nichts genaues. Mir geht es speziell darum, wann die Zündung an geht, wo bzw. wann genau die Vorglühung startet, wie viele Positionen das Zündschloss hat und wann der anlasser anfängt zu drehen, sofern der im Zündschloss belegt ist oder ob hier auch ein Startknopf vorhanden ist.

Bei mir ist ein mil. Zündschloss mit 2 Positionen verbaut (Zündung an und aus) und seperat "provisorisch" ein Taster eingebaut worden, den ich gedrückt halten muss zum vorglühen. Gestartet wird dann per Knopf.

Ich hoffe dass hier Leute sind, die einen orginalen militärischen 2,25l Diesel fahren und mir hierzu eine genaue Beschreibung geben können.

Besten Dank! Kevin

Benutzeravatar
Diesel
Zweihunderter
Beiträge: 252
Registriert: 28.01.2012, 19:52

Re: Serie 2.25 Diesel Startvorgang

Beitrag von Diesel » 18.11.2018, 12:47

Besorg dir mal Handbücher aus dem Netz, oder über PN und private E-Mail, kann nicht schaden.

Das Handbuch meint:

Vorglüh- und Anlasser-Schalter, Modelle mit Dieselmotor
(In der Abbildung eingelassen.)
2. Der Vorglüh- und Anlass-Schalter weist vier Stellungen auf.
(a) Schlüssel senkrecht: Ausgeschaltet.
(b) Erste Stellung rechts: Elektrischer Schaltkasten eingeschaltet.
(c) Durch weiteres Drehen nach rechts gegen den Anschlag werden die Glühkerzen eingeschaltet.
(d) Durch weiteres Drehen nach rechts gegen den Federdruck wird der Anlasser betätigt.
Der Schlüssel kann nur abgezogen werden, wenn dieser senkrecht steht. Der Schaltkasten kann
ohne Schlüssel nicht eingeschaltet werden.
Äther-Starthilfen dürfen niemals verwendet werden, da die hierbei auftretenden hohen Zylinderdrücke
schwerwiegende mechanische Schäden verursachen können.
Unter vorschriftsgemäßer Verwendung der Glühkerzen lässt sich der Land-Rover Diesel Motor
bis zu Temperaturen von -20°C, sogar mit nur zu 70% geladenen Batterien ohne Schwierigkeiten
anlassen, vorausgesetzt, dass Öl der vorgeschriebenen Sorte verwendet wird.
Beim Anlassen des kalten Motors ist vorzuglühen und zwar bei einer Lufttemperatur von 0°C
während 10 Sekunden. Die Dauer des Vorglühens ergibt sich aus der Erfahrung.


Gruss aus dem Revier

Antworten