Habe da ein Problem

Alles rund um das beste Auto der Welt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
71KF36
Quasselstrippe
Beiträge: 662
Registriert: 30.03.2006, 21:12

Re: Habe da ein Problem

Beitrag von 71KF36 » 22.10.2018, 17:09

moin, der im schwarzen hat auch keine riffelbleche in den fußräumen, fotos hat er auch reichlich und von fast jeder ecke eingestellt :!: Die
der preis ist schon ganz heftig... :roll:
hier mal der text:

"Moin,

eigentlich ist es etwas bescheuert, aber ich denke, dass ich meinen Dicken zum Verkauf anbieten will. Ich habe so viele Sachen am köcheln, meine Frau hat sich ihren zweiten schweren Bandscheibenvorfall eingefangen und der Landy steht nur rum.
Da ist er definitiv zu schade für. Ich habe in diesem Jahr keine 500KM damit geschafft und absolviere alle paar Wochen Bewegungsfahrten, damit sich nichts kaputt steht.
Mal sehen, ich stelle ihn hier mal rein und schaue, ob sich einer in die alte Lady verliebt. Sonst halte ich ihr die Treue und hoffe, dass es bei mir von den Rahmenbedingungen her wieder etwas besser wird.
Hier die Daten:
110er Ex Mod RHD von der Rheinarmee. Erstzulassung am 28.02.1986. TÜV hat er bis 04/2020.
H-Kennzeichen mit Saisonzulassung 04-10.
Die Hauptuntersuchung und die H-Abnahme hat sie ohne Mängel absolviert. Weitere technische Daten dürften bekannt sein, verbaut ist der 2.5 N/A Saugdiesel.
Artgerecht wird sie bei mir nicht gehalten, sie ist ein reines Liebhaberfahrzeug und sieht keinen Regen, kein Gelände – Eis, Schnee und salzige Straßen sowieso nicht.


Im April habe ich mir drei Wochen Urlaub genommen und bin in jeden Winkel von meinem 110er gekrochen und habe alles gereinigt und konserviert, was nicht ohnehin schon nach meinem Geschmack war. Dabei habe ich festgestellt, dass der 110er nach meinem Dafürhalten wirklich grundsolide ist. Ich weiß nicht woran das liegt, aber meine drei Defender davor waren alle schlechter von der Substanz, obwohl deutlich jünger. Vielleicht ein Fall von „früher war alles besser …“ Der Rahmen sieht innen auch echt noch prima aus.
Ich habe als Beispiel mal ein Foto von den Rahmenköpfen gemacht, bevor ich den Flugrost entfernt und konserviert habe. Bis hin zu so Kleinigkeiten wie die Luftansaugung des Heizungskastens auf Schmodder zu prüfen und die Entlüftung der Achsen zu kontollieren, habe ich alles erledigt.
Auch die Spritzwand ist solide. Ich würde vermuten auf der linken (Beifahrer)Seite wurde oben an der Scheibe mal etwas gemacht, bin mir aber nicht sicher. Ich habe alles mit dem Magneten auf Spachtelfreiheit überprüft. Unten an der typischen Stelle am Radhaus waren an der linken Seite ein paar Stellen. Auch da ist alles konserviert und mit Fluid Film geflutet.
Insgesamt sind 5 Liter Fluid Film Liquid NAS über die Druckbecherpistole mit Hohlraumsonde und bei kleineren Arbeiten 10 Dosen Fluid Film in Spritzwand, Rahmen und allen anderen Hohlräumen verschwunden.
Vorgefundene Stellen habe ich mit Brunox Epoxy und Branto Korrux 3in1 behandelt. Von außen gab es auch noch einmal klares Schutzwachs. Bei meiner jetzigen Nutzung wird Rost jedenfalls kein Thema mehr werden. Die Türen und die Motorhaube sind ebenfalls rostfrei.
Auch die Hecktraverse ist absolut solide und ohne Durchrostungen, ebenso die Ausleger als typische Schwachpunkte. Was man an braunen Stellen auf den Fotos sieht, ist Fluid Film.
Auch wenn es besser aussieht, bin ich kein Freund des Ersatzrades auf der Motorhaube. Der Halter ist aber selbstverständlich vorhanden und kann fix wieder angebaut werden. Überhaupt sind sämtliche Modifikationen rückstandslos wieder zu entfernen, da lege ich großen Wert drauf. Selbst das Öldruckinstrument, dessen Halter ich auf den Bohrlöchern des Metallschildes mit dem Überholungshinweis des MoD befestigt habe. Es wurde auch selbstverständlich nirgendwo der Kabelbaum angeschnitzt, ich habe immer an den vorhandenen Steckern angedockt.
Die Relaisschaltung ist zweifach direkt an der Batterie und vierfach an den Scheinwerfern abgesichert. Es befinden sich drei abgesicherte Steckdosen im Innenraum und zwei unbelegte (aber verkabelte) Schalter im Innenraum.
Es wurden die Öle und Filter (auch der Luftfilter ) gewechselt – inklusive das Öl in den Swiveln. Das ist auch Öl drin und kein Fett. Und es läuft auch nicht wieder raus. Ohnehin kann man die Dame abstellen, ohne dass sie einem den Stellplatz flutet. Die Glühkerzen und der Zahnriemen wurden gewechselt.
Ich habe neue De Luxe Sitze mit Kopfstützen und eine neue Cubbybox verbaut. Der Cubbybox habe ich eine Erhöhung verpasst, welche als Stauraum nutzbar ist. Eine neue Leselampe gab es auch.
Die Stoßdämpfer, der Auspuff und der Tank sind auch neu.
Verbaut ist auch ein Nato-Knochen und zwar nicht der Plastikmüll aus China, sondern ein HELLA Batteriehauptschalter komplett aus Metall für den Unimog mit 250A (max 2.500A/10 Sek) – sicherlich auch etwas übertrieben und teuer, aber das hält wenigstens.
AHK mit Kugelkopf auf Schlitten (verstaut und auf den Bildern nicht zu sehen, genau wie Bolzen der Rangierstoßstange). Seitenscheiben mit Schiebefenstern im Hardtop.


Das Fahrzeug ist ganz sicher nicht im Concours-Zustand, hat durch die militärische Nutzung ein paar Dellen und Wellen, die Tür links ist auch nicht ganz in der Flucht – aber der 110er ist meiner Meinung nach wirklich überdurchschnittlich gut und frei von anstehenden Arbeiten.
Er springt toll an, läuft, fährt und bremst prima.


Laufleistung lt. Tacho 144.307 Kilometer.


Kurze Übersicht der Ausstattung und durchgeführten Arbeiten:

Ölwechsel, auch in den Swivels (– Öl, kein Fett und trocken)
Zahnriemenwechsel
neue Glühkerzen
Luftfilter
neue Stoßdämpfer, neuer Auspuff, neuer Tank
Relaisschaltung für Abblend- und Fernlicht. Abgesichert sowohl an Batterie als auch vierfach vor den Scheinwerfern
alle Modifizierungen komplett rückbaubar ohne Beschädigung des Kabelbaumes, auch das Öldruckinstrument
Öldruckanzeige, Voltmeter
Steckdosen, extra abgesicherte Stromkreise
Leselampe
Snow Cover
neue Sitze De Luxe mit Kopfstützen
schweres Gummifußmatten-Set, passend für 110er und Seitenscheiben mit Schiebefenstern im Hardtop
komplette Versiegelung aller Hohlräume
wirklich rostfrei
Batteriehauptschalter, Hella heavy Duty Unimog 250A (max 2.500A/10 Sek)
Cubby Box neu, höhergelegt
Anhängerkupplung, Kugelkopf auf Schlitten
Halterung Reserverad Motorhaube komplett dabei
Rahmen, Türen, Bulkhead rostfrei und in tollem Zustand
H-Zulassung
bis in letzten Winkel alles gereinigt und versiegelt
Behandlung Brunox Epoxy, Branto Korrux 3in1
5 Liter Fluid Film Liquid NAS mit Hohlraumsonde an Druckbecherpistole, 10 Dosen Fluid Film AS und Schutzwachs zur Konservierung
Bremst, fährt und schaltet super



Ich möchte gern 12.900,- Euro für meine alte Dame haben und auch nicht groß über den Preis diskutieren, denn das ist sie echt wert. Was ich da an Zeit und Mühe investiert habe, ist da nicht berücksichtigt. Soll ja aber auch gar nicht, ist ja Hobby.


Bei Interesse gern PN an mich oder Mail an wanzka <at> gmx.de. Wäre schön, wenn sie im Forum verbleibt.
Standort 120KM nördlich von Berlin bei Neustrelitz.

Mal sehen, vielleicht bleibt sie ohnehin bei mir. Nachdem ich das hier alles runtergepinselt habe, plagt mich ja jetzt schon der Herzschmerz.
Ich versuche auch mal, eine ganze Palette von Bildern hochzuladen.

Liebe Grüße! "
Gruß
Jens
___________________________________________________________________________________
Land Rover 90 71KF36
Arrow Trailer Wide Track 86KC61

Benutzeravatar
Airborne1944
Einhunderter Club
Beiträge: 179
Registriert: 18.08.2017, 08:03
Wohnort: Erftstadt Britische Zone
Kontaktdaten:

Re: Habe da ein Problem

Beitrag von Airborne1944 » 22.10.2018, 19:06

Moin!
Sehr gross ist das Angebot ja nicht :| ! Scheinbar wollen alle ihre Landy`s behalten.
Ich habe bei einem Händler einen ins Auge gefast, aber leider erreiche ich den noch nicht.
Morde kommt der erste Interessent der meinen Unimog haben will Bin ja mal gespannt ob alles klappt.
VIELE GRÜSSE BERND

Bei mir ums Haus ist es immer grün!! OLIV GRÜN !!

Benutzeravatar
71KF36
Quasselstrippe
Beiträge: 662
Registriert: 30.03.2006, 21:12

Re: Habe da ein Problem

Beitrag von 71KF36 » 22.10.2018, 19:52

Airborne1944 hat geschrieben:
22.10.2018, 19:06
Moin!
Morde kommt

sche_ß auto-korrektur was :?: :lol:
Gruß
Jens
___________________________________________________________________________________
Land Rover 90 71KF36
Arrow Trailer Wide Track 86KC61

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6327
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Habe da ein Problem

Beitrag von zbv500 » 22.10.2018, 20:44

Liest sich nicht schlecht- finde ich trotzdem ziemlich teuer.
Scheinbar orientiert man sich da in Richtung zivile Defender, da werden ja ziemlich heftige Preise auch für alte Fahrzeuge aufgerufen.
Wie dem auch sei- für jeden der einen hat kann das nur positiv sein 8)
Blöd nur für Leute wie Bernd die aktuell was brauchbares suchen...
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
krankenhausen
hat_keine_anderen_hobbys
Beiträge: 3984
Registriert: 25.04.2005, 15:27
Wohnort: Bamberg

Re: Habe da ein Problem

Beitrag von krankenhausen » 23.10.2018, 07:52

wie Bernd schon geschrieben hat, es ist echt nicht viel Auswahl gerade. Ich bin doch auf der V8 110 Suche und da schaut man ja auch in alle Richtungen, alle Foren, alle Händler, etc. Und die Preise sind generell der Hammer. Alles gleicht sich an, egal was für Motor, Bj. Version, zivi oder Mil. und dazu spielt das Lied: The only way is up :cry:
1948 Build for a Purpose
2018 Gone as a Legend

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6327
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Habe da ein Problem

Beitrag von zbv500 » 23.10.2018, 16:55

Ich sag's ja immer wieder: Haben ist besser als brauchen- nichts weggeben, alles behalten :mrgreen:
dazu spielt das Lied: The only way is up
Ist aber in nahezu allen Sammelbereichen so. Echt unlustig wenn man jetzt anfängt irgendwas zu sammeln :roll:
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
Anoplophora
1000er-Gott
Beiträge: 1121
Registriert: 24.04.2005, 19:59
Wohnort: Weilerswist

Re: Habe da ein Problem

Beitrag von Anoplophora » 26.10.2018, 19:40

zbv500 hat geschrieben:
23.10.2018, 16:55
Ich sag's ja immer wieder: Haben ist besser als brauchen- nichts weggeben, alles behalten :mrgreen:
dazu spielt das Lied: The only way is up
Ist aber in nahezu allen Sammelbereichen so. Echt unlustig wenn man jetzt anfängt irgendwas zu sammeln :roll:

nur nicht bei Briefmarken :mrgreen: passt jetzt nicht so recht, der Kommentar....wollte aber auch mal was schreiben :roll:

Horrido
Tom
...seid froh, denn es könnte schlimmer kommen - und wir waren froh - und es kam schlimmer...

90 KE 10, LR 110 FFR
11 KE 71, Sankey Wide Track

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6327
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Habe da ein Problem

Beitrag von zbv500 » 26.10.2018, 20:46

passt jetzt nicht so recht, der Kommentar....wollte aber auch mal was schreiben
Doch passt- zum Forum mit dem meisten OT :lol: :mrgreen: 8)
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
Airborne1944
Einhunderter Club
Beiträge: 179
Registriert: 18.08.2017, 08:03
Wohnort: Erftstadt Britische Zone
Kontaktdaten:

Re: Habe da ein Problem!

Beitrag von Airborne1944 » 07.11.2018, 17:44

Airborne1944 hat geschrieben:
17.10.2018, 16:27
Moin!
Ich habe mal wieder ein Problem!!
Dieses Mal ist es viel größer als das Problem mit dem Sankey :mrgreen:
Ich habe einen schönen Unimog U1300. Bin aber seit dem ich zu dem Td4 den Sankey bekommen habe noch mehr dem British Army Virus verfallen!
Ganz kurz!!

Ich überlege den Unimog zu verkaufen und einen ex Mod Defender zu kaufen.

Nun ist das ja ein Schritt der gut überlegt sein will da der Unimog in einem sehr guten Zustand ist.

Aber ich fahre sehr selten damit und dann kommt man schon mal auf Gedanken :?: :idea:
Zuletzt geändert von Airborne1944 am 07.11.2018, 17:47, insgesamt 1-mal geändert.
VIELE GRÜSSE BERND

Bei mir ums Haus ist es immer grün!! OLIV GRÜN !!

Benutzeravatar
Airborne1944
Einhunderter Club
Beiträge: 179
Registriert: 18.08.2017, 08:03
Wohnort: Erftstadt Britische Zone
Kontaktdaten:

Re: Habe da ein Problem! Das erste ist geschafft!

Beitrag von Airborne1944 » 07.11.2018, 17:46

Moin!
Der Unimog ist jetzt weg.
Jetzt nur noch einen schönen Defender 90 finden!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
VIELE GRÜSSE BERND

Bei mir ums Haus ist es immer grün!! OLIV GRÜN !!

Antworten