Fensterdichtung Vorne

Alles rund um das beste Auto der Welt

Moderator: Moderatoren

Antworten
DerMuelheimer
Schreibt Mehr und Mehr
Beiträge: 11
Registriert: 15.05.2018, 21:06

Fensterdichtung Vorne

Beitrag von DerMuelheimer » 13.08.2018, 18:18

Hallo liebe Kollegen

Ich würde gerne die Dichtungen der Fahrer und Beifahrertür austauschen.
1.Undicht
2.Klappern unerträglich ;)

so jetzt mein Problem wo bekomme ich diese Dichtungen schnell und günstig.
Da ich auch kein Ersatzteil Katalog besitze kann ich auch nicht nach der OEM Nr schauen.
Ich hoffe auf eure Erfahrung und Unterstützung

Grüße
Dermülheimer

Ps
Falls es nirgends steht 110 Bauj 87

JohnDoe2015
Vielschreiber
Beiträge: 53
Registriert: 23.01.2018, 23:49
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fensterdichtung Vorne

Beitrag von JohnDoe2015 » 13.08.2018, 21:18

Moin Mühlheimer,

denke, es sind solche, schau mal unter
https://www.ebay.de/itm/Turdichtungen-v ... SwV0RXtJa0
LG aus Düsseldorf
Oliver
# # # # # # # # # # # # # # # # # # #
84 KE 14 - exMOD LR 110 - BGSUMT
# # # # # # # # # # # # # # # # # # #

Benutzeravatar
Britsarmy
Labertasche
Beiträge: 499
Registriert: 25.04.2005, 06:49
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Fensterdichtung Vorne

Beitrag von Britsarmy » 13.08.2018, 23:54

Neee, wenn die Fenster klappern, ist meistens die Filzdichtung hinüber oder fehlt ganz. Die Nummer lautet MTC7622.
Habe gerade mal geschaut, die sind ganz schön teuer geworden. Ich meine, ich habe die vor ein paar Jahren noch für ein paar Euro bekommen. Hat jemand bezahlbare Alternativen dazu??

Grüße
Werner
P.S. Lade Dir mal schnell den Parts Catalogue hier herunter. Erleichtert ungemein das Zusammenleben mit einer Land Rover Lady :shock:
XXXXXX Land Rover Defender 110 SW 1998
11KF41 Land Rover 110 FFR Hard Top 1986
17GF63 Land Rover 88 CL Series 3 1975 (fast fertig)
88KC04 Sankey Trailer Wide Track 1985

DerMuelheimer
Schreibt Mehr und Mehr
Beiträge: 11
Registriert: 15.05.2018, 21:06

Re: Fensterdichtung Vorne

Beitrag von DerMuelheimer » 14.08.2018, 09:42

Hallo
Danke das hat mir schon weiter geholfen und ja es sind die Filz Dinger.
Die Seiten habe ich auch schon Herunter geladen auch hierzu DANKE und das mit einer Alternative wäre bestimmt nicht schlecht.
Ich begebe mich jetzt erst einmal auf die suche.

Grüße
DerMuelheimer

Benutzeravatar
SnowF
Einhunderter Club
Beiträge: 122
Registriert: 25.02.2014, 22:13

Re: Fensterdichtung Vorne

Beitrag von SnowF » 14.08.2018, 10:13

363 Field Sqn

Benutzeravatar
Britsarmy
Labertasche
Beiträge: 499
Registriert: 25.04.2005, 06:49
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Fensterdichtung Vorne

Beitrag von Britsarmy » 14.08.2018, 10:36

Hallo,
das ließ mir keine Ruhe. 20 Pfund für einen Filzstreifen ist der reinste Wucher. Und pro Fenster brauchst Du glaube ich 4, oder? Das sind dann mal eben 80 Pfund :shock: :shock:
Schau mal hier hier
zum Selbstschneiden. Leider kenne ich die genauen Maße nicht.

Grüße
Werner
XXXXXX Land Rover Defender 110 SW 1998
11KF41 Land Rover 110 FFR Hard Top 1986
17GF63 Land Rover 88 CL Series 3 1975 (fast fertig)
88KC04 Sankey Trailer Wide Track 1985

Benutzeravatar
krankenhausen
hat_keine_anderen_hobbys
Beiträge: 3978
Registriert: 25.04.2005, 15:27
Wohnort: Bamberg

Re: Fensterdichtung Vorne

Beitrag von krankenhausen » 14.08.2018, 11:59

Nimm ein dünnes Moosgummi mit Kleberücken, gibt es von der "Tesarolle", ca 1 cm breit. Das legst Du mittig auf die vertikale und / schräge Fensterrinne, und drückst das Fenster dann rein. Hält beim 90 schon ewig so, klappert nix mehr und kostet fast nix.
1948 Build for a Purpose
2018 Gone as a Legend

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6310
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Fensterdichtung Vorne

Beitrag von zbv500 » 14.08.2018, 16:09

Guter Tip! Ich muss da bei meinem 90er auch mal ran. Das Klappern nervt auf Dauer :roll:
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
Anoplophora
1000er-Gott
Beiträge: 1120
Registriert: 24.04.2005, 19:59
Wohnort: Weilerswist

Re: Fensterdichtung Vorne

Beitrag von Anoplophora » 15.08.2018, 13:53

krankenhausen hat geschrieben:
14.08.2018, 11:59
Nimm ein dünnes Moosgummi mit Kleberücken, gibt es von der "Tesarolle", ca 1 cm breit. Das legst Du mittig auf die vertikale und / schräge Fensterrinne, und drückst das Fenster dann rein. Hält beim 90 schon ewig so, klappert nix mehr und kostet fast nix.

Bäh, das ist aber nicht original.... :mrgreen:
...seid froh, denn es könnte schlimmer kommen - und wir waren froh - und es kam schlimmer...

90 KE 10, LR 110 FFR
11 KE 71, Sankey Wide Track

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6310
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Fensterdichtung Vorne

Beitrag von zbv500 » 15.08.2018, 16:29

Er meinte natürlich original Armymoosgummi- deshalb hat er die "Tesarolle" ja auch in Anführungsstriche gesetzt :P :mrgreen:
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
krankenhausen
hat_keine_anderen_hobbys
Beiträge: 3978
Registriert: 25.04.2005, 15:27
Wohnort: Bamberg

Re: Fensterdichtung Vorne

Beitrag von krankenhausen » 15.08.2018, 20:13

Aber ganz genau, da geht nur Yorkshire Moor Moos, und nur in echter Notlage Irish Moos. Ist ja wohl selbstverständlich und muss nicht extra erwähnt werden. :mrgreen:
1948 Build for a Purpose
2018 Gone as a Legend

landiesteve
Zweihunderter
Beiträge: 277
Registriert: 15.07.2015, 15:51
Wohnort: Bayrische Lowlands

Re: Fensterdichtung Vorne

Beitrag von landiesteve » 17.08.2018, 08:26

Tag

Auch auf die Gefahr hin, gesteinigt zu werden, ich hab da ein Tütchen so Filzstreifen mit selbstlkebe in 1 mm und 2 mm Stärke von BMW mal gefunden, die sind so 40 cm lange und ne teile Nummer sollte da auch dabei sein.
Lohnt es, die raussuchen, hat da jemand Interesse?

DerMuelheimer
Schreibt Mehr und Mehr
Beiträge: 11
Registriert: 15.05.2018, 21:06

Re: Fensterdichtung Vorne

Beitrag von DerMuelheimer » 17.08.2018, 09:17

So und Hallo

Habe Gestern bei Karstadt Filz gekauft.
90 x 25 cm ca. 3mm leider nur in Dunkel Braun der Preis wahr gut 0,60 €
und am Wochenende wird es eingebaut.

Grüße
DerMuelheimer

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6310
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Fensterdichtung Vorne

Beitrag von zbv500 » 17.08.2018, 12:59

Mach doch mal ein paar Fotos- ich denke der Arbeitsablauf könnte für einige interessant sein 8)

@ Stefan

Klar- such mal raus. Haben ist besser als brauchen 8)
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

landiesteve
Zweihunderter
Beiträge: 277
Registriert: 15.07.2015, 15:51
Wohnort: Bayrische Lowlands

Re: Fensterdichtung Vorne

Beitrag von landiesteve » 18.08.2018, 08:33

@Muelheimer: Karstadt klingt super, da hab ich Beziehungen :-)

@Christian: mach ich morgen zusammen mit nem Bild

Antworten