Verdrahtung zur Lichtmaschine

Alles rund um das beste Auto der Welt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Iltis05
Zweihunderter
Beiträge: 257
Registriert: 10.02.2011, 23:03
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Verdrahtung zur Lichtmaschine

Beitrag von Iltis05 » 29.07.2018, 01:00

Moin Leuz,

ich hatte ein unschönes Erlebnis: Mitten in der Fahrt rauchte ein Kabelbaum auf und zwar genau der Kabelbaum, der Lichtmaschine und Anlasser verdrahtet.

Ich habe nun versucht, aus den verbrannten Resten zu rekapitulieren, wie dieser Kabelbaum aufgebaut war und komme zu dem Entschluss, daß da wohl schon mal irgendwie dran rum gefummelt wurde.
Diesen Kabelbaum konnte ich an der Spritzwand an einer mehrpoligen Verbindung trennen. Diese befindet sich neben dem Wärmetauscher für die Heizung. Dort hängen der Dieselaus, der Öldruckschalter , der Magnetschalter für den Anlasser und Lichtmaschine sowie Magnetschalter dran sowie das dünne Kabel für die Ladekontroll-Leuchte.

Jetzt möchte ich gerne wissen, wie die Verbindung zwischen LiMa und Magnetschalter ist.
Mein Kabelbaum sah also so aus, daß an der mehrpoligen Steckverbindung einmal 2 braune Kabel raus gingen, die beide in einer Lötöse endeten, die auf dem Magnetschalter sitzt.
Ein weiteres doppeltes braunes Kabel hat demnach D+ der Lichtmaschine mit em Anlasser verbunden.

Die Kabel waren sehr merkwürdig verlegt: Ein Teil , sprich das eine braune Zwillingskabel, zusammen mit dem dünnen Kabel für die Ladekontroll-Leuchte, war in einem Gummischlauch vor dem Motor verlegt. Das andere braune Zwillingskabel, was auch auf dem Magnetschalter gesessen hat, hinter dem Motor.

Ich habe aus den Resten des Kabelbaumes geschlossen, daß also das eine braune Zwillingskabel (aufgrund der großen Leistung ein Zwillingskabel) wohl die Verbindung von der Lichtmaschine zum Magnetschalter sprich Batterie Plus gewesen sein muss, was aufgeraucht ist.

Ich habe nun den Kabelbaaum soweit nachgebaut und stehe aber vor der Frage, wie nun die LiMa direkt mit dem Magnetschalter sprich Batterie Plus verbunden ist. Ich hab den Baum so nachgebaut, wie es die Reste vorgaben und entweder war das falsch oder in der LiMa ist ein Kurzer, denn das Verbindungskabel zwischen LiMa Plus und Batterie Plus ist auch gleich wieder heiß geworden.

Ich habe leider kein Schaltbild zur Hand und kann mich jetzt nur an den verbrannten Resten des alten Kabelbaumes orientieren.

Die LiMa ist noch nicht alt. Hat bislang eigentlich gefunzt. Warum jetzt der Kabelbrand entstand,keine Ahnung, werde morgen nochmal messen, ob in der LiMa ein Kurzer ist.

Vielleicht kann wer helfen.

Gruß Tim
Bedford MJ Boxbody 08KH22
Trailer 1,75 t Cargo 35KB50
Landrover 110 FFR 68KJ66

Eisbaer
Zweihunderter
Beiträge: 278
Registriert: 27.07.2015, 20:16
Wohnort: HK

Re: Verdrahtung zur Lichtmaschine

Beitrag von Eisbaer » 31.07.2018, 18:20

Mal blöd gefragt wir reden von dem hier ?
``Landrover 110 FFR 68KJ66´´ ? Vermutlich Saugdiesel ?
Do what you want , but do it with Style

LC 08 AA

Antworten