Anbau Tithonus Front-Überrollbügel

Alles rund um das beste Auto der Welt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Gunnar
Einhunderter Club
Beiträge: 110
Registriert: 12.04.2015, 07:55
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Anbau Tithonus Front-Überrollbügel

Beitrag von Gunnar » 05.07.2018, 12:47

Moin liebe Freunde,

ich möchte gerne den, für den Tithonus charakteristischen, Überrollbügel der vor der Windschutzscheibe lang läuft für meinen 110er Softtop erwerben und anbauen - meine Fragen:

1.) wie wird dieser Frontüberrollbügel an der B-Säule (sprich an meinem normalen Überrollbügel) befestigt oder abgestützt? Wenn da jemand mal ein paar Fotos posten könnte wäre das toll!!

2.) gibt es unter Euch eventuell jemanden, der noch so einen Überrollbügel liegen hat und verkaufen möchte?

Vielen Dank im Voraus und netten Gruß,

Gunnar
Vernunft kann warten.

- 86'er 110 Softtop RHS - 00-KF-63

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6265
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Anbau Tithonus Front-Überrollbügel

Beitrag von zbv500 » 05.07.2018, 16:16

Tach Gunnar,

der Tithonus hat einen anderen Überrollbügel. Da sind u.a. zusätzliche Platten dran an die der Frontbügel geschraubt wird.
Das könnte mit den Türoberteilen kollidieren, außerdem müsstest Du Löcher in Deine Plane schneiden.
Ich würde mir das sehr gut überlegen und auf alle Fälle genau in Erfahrung bringen ob das alles passt.
Ansonsten musst Du die Karre unter Umständen übelst verfrickeln um den ollen Bügel anzubauen :shock:
Keine Ahnung ob den überhaupt schon mal jemand nachgerüstet hat...
Auf dem zweiten Bild kann man die Platte einigermaßen erkennen:
https://www.mecum.com/lots/FL0118-31178 ... -tithonus/
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
Baamkletterer
1000er-Gott
Beiträge: 1188
Registriert: 30.04.2005, 11:05
Wohnort: Oberfranken

Re: Anbau Tithonus Front-Überrollbügel

Beitrag von Baamkletterer » 05.07.2018, 16:52

Ich hab den vorderen Bügel noch liegen. Wird links und rechts je mit einer Schraube befestigt. Keine große Sache. Ist dann in der plane auch nur ein kleines Loch auf beiden seiten.
Gruß Stefan
Such Wolf Teile

ferretmk1
Frettchenbändiger
Beiträge: 1113
Registriert: 26.04.2005, 02:33
Wohnort: Hameln Station

Re: Anbau Tithonus Front-Überrollbügel

Beitrag von ferretmk1 » 05.07.2018, 20:01

Dazu ist noch zu sagen, dass der Tithonus einen Überrollkäfig hat. Und demnach auch die Wolf PVC Plane.
Da der Wolf Käfig höher ist, als der Standard Überrollbügel könnte es da Probleme geben.
Certa Cito

Daimler Ferret MK1 33 BA 24
Land Rover 101 Radio Body 71 FL 29
Wide Track Sankey 58 KC 76

Benutzeravatar
Baamkletterer
1000er-Gott
Beiträge: 1188
Registriert: 30.04.2005, 11:05
Wohnort: Oberfranken

Re: Anbau Tithonus Front-Überrollbügel

Beitrag von Baamkletterer » 06.07.2018, 06:28

Auf den Bildern die Christian verlinkt hat kann man sehen das der Bügel parallel knapp über der Tür lang läuft. Da spielt die höhe des Bügels keine Rolle. Man muss nur die Befestigung am Bügel schaffen.
Gruß Stadt
Such Wolf Teile

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6265
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Anbau Tithonus Front-Überrollbügel

Beitrag von zbv500 » 06.07.2018, 11:26

Ich meinte die Höhe der Befestigigungsplatte am Bügel. Ziemlich genau auf der gleichen Höhe sitzt die Befestigung für die Streben zum Planenspriegel vor dem Ü-Bügel. Vielleicht passt das ja auch- keine Ahnung. Aber das würde ich in jedem Fall vor Erwerb des Bügels abklären.
Hat hier keiner einen Tithonus mit Plane kann ein paar Fotos einstellen?

@ Gunnar

Warum willst Du das häßliche Ding überhaupt anbauen :twisted:
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Antworten