Schließzylinder, oder warum man mit einem Schlüssel ...

Alles rund um das beste Auto der Welt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Oli
1000er-Gott
Beiträge: 1403
Registriert: 22.04.2005, 05:05
Wohnort: Lippetal, NRW
Kontaktdaten:

Schließzylinder, oder warum man mit einem Schlüssel ...

Beitrag von Oli » 03.04.2018, 19:02

Schließzylinder, oder warum man mit einem Schlüssel viele Defender öffnen kann.

Hier ein interessantes Video über Schließzylinder, den vom Defender habe ich dort erkannt. Also nicht wundern wenn die Karre ohne spuren geklaut wird, die Schlosshersteller haben Masterschlüssel eingebaut.

bye Oli

https://www.youtube.com/watch?v=rChwUQCL1v8
Landrover 109 Diesel, Defender 110Tdi, Sankey 3/4 ton Trailer wt, LKW 2t tmil gl, Antennenträger Rifu 25 m, mobil

Benutzeravatar
FV432
Zweihunderter
Beiträge: 215
Registriert: 27.04.2005, 04:42
Wohnort: Hameln/Weserbergland

Re: Schließzylinder, oder warum man mit einem Schlüssel ...

Beitrag von FV432 » 04.04.2018, 22:07

Heftig.
Ich musste beim Defender das Schloss vom Tankdeckel knacken und war erstaunt, wie einfach das geht (nicht Zerstörungsfrei).
Schraubendreher reingeklopft, ohne viel Kraftaufwand gedreht und der Deckel war auf.
Jede Tür lässt sich so in Sekundenschnelle öffnen.
Der Weg ist das Ziel

Defender Wolf 110 KG59AA
Trailer Sankey MK2 04HF36

Benutzeravatar
fatz
1000er-Gott
Beiträge: 1315
Registriert: 31.10.2007, 13:04
Wohnort: bei Rosenheim

Re: Schließzylinder, oder warum man mit einem Schlüssel ...

Beitrag von fatz » 05.04.2018, 07:17

jungs, die schloesser sind in eurer schuessel nur drin, damit nachbars kinder nicht drin spielen, nicht um das geklaut werden zu verhindern
110 Td4 HCPU
in memoriam Brumml, 1989er exMOD 110 hardtop

JohnDoe2015
Vielschreiber
Beiträge: 53
Registriert: 23.01.2018, 23:49
Wohnort: Düsseldorf

Re: Schließzylinder, oder warum man mit einem Schlüssel ...

Beitrag von JohnDoe2015 » 05.04.2018, 19:06

Ha, und ich suche immer noch nach einem Schlüssel für meine Beifahrer-Tür, weil das MOD dort mal ne ganze Tür mitsamt Schloss eingezimmert hat, ohne den Schlüssel mitzugeben, Nummer unbekannt, weil zugenietet, na gut, auf dem Kasernengelände ist ja immer bewacht.
Mit dem Schraubenzieher habe ich mich aber noch nicht getraut, die Tür zuzuschließen, LOL :wink:
# # # # # # # # # # # # # # # # # # #
84 KE 14 - exMOD LR 110 - BGSUMT
# # # # # # # # # # # # # # # # # # #

cohen
Schreibt Mehr und Mehr
Beiträge: 47
Registriert: 07.04.2018, 17:47

Re: Schließzylinder, oder warum man mit einem Schlüssel ...

Beitrag von cohen » 19.04.2018, 14:08

JohnDoe2015 hat geschrieben:Mit dem Schraubenzieher habe ich mich aber noch nicht getraut, die Tür zuzuschließen, LOL :wink:
Ging an meinem Defender Td5 an allen drei Türen mit Schloss problemlos und fast besser als mit dem originalen Schlüssel. Wenn ich auf dem Hof mal an die Karre ran wollte und der Schlüssel im Haus war, lag in der Nähe des Dicken immer ein Schraubenzieher zum Aufschließen.

Benutzeravatar
LRone10
Labertasche
Beiträge: 313
Registriert: 11.01.2013, 20:00
Wohnort: Hunsbuckel

Re: Schließzylinder, oder warum man mit einem Schlüssel ...

Beitrag von LRone10 » 14.05.2018, 20:38

moin,
wer in meinen Dicken rein will, geht durch die Plane...
gglG eLaR one ten und nicht eL Rone zehn

OneTen Softtop ex.MoD 87er Baujahr RHD, BAOR, 32KG42
ehemals Mitglied u.A. des 1st and 2nd Logistic Support Regiment in Gütersloh

oliv-grün
und immer noch nicht pink-camouflage
;-)

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6312
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Schließzylinder, oder warum man mit einem Schlüssel ...

Beitrag von zbv500 » 14.05.2018, 21:38

Ach- Dich gibt es auch noch :) Was machen die Felgen- schon pink ? :mrgreen:
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Antworten