Diesel im öl td5

Alles rund um das beste Auto der Welt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nicobecker
Schreibt Mehr und Mehr
Beiträge: 29
Registriert: 02.09.2014, 07:37

Diesel im öl td5

Beitrag von Nicobecker » 16.03.2018, 18:13

Hallo

Ich habe seit längeren das Problem
Das sich Diesel im öl befindet ?!

Der Kopf und Turbo sind neu
Ist bei euch das Problem bekannt oder hat jemand eine Idee?

Danke schon mal vorweck

Mit freundlichen Grüßen

Eisbaer
Zweihunderter
Beiträge: 292
Registriert: 27.07.2015, 20:16
Wohnort: HK

Re: Diesel im öl td5

Beitrag von Eisbaer » 16.03.2018, 20:45

Olive TD 5 sind recht selten :shock: :wink: .
Aber gut , es kann die Abdichtung der PD Elemente sein , nur leicht schlampig gearbeitet und schon hast du´s wieder (O-Ring zerdrückt) . Da der Kopf ``neu´´ ist (ich hoffe du meinst auch ``NEU´´) fällt der ja als Ursache aus . Falls du den deshalb getauscht hast haben wir also eine Montagefehler . Es könnte auch ein PD Element selbst undicht sein , ist aber eher selten obwohl wenn man die nicht richtig einstellt können die evt. auch Schaden nehmen .
Evt. siehst du schon was wenn du bei abgeschraubten Ventildeckel nur die Zündung anmachst (also so lange wie die Kraftstoffpumpe läuft )
Do what you want , but do it with Style

LC 08 AA

Benutzeravatar
landy-team
Vielschreiber
Beiträge: 96
Registriert: 17.06.2005, 23:02
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: Diesel im öl td5

Beitrag von landy-team » 24.03.2018, 00:45

Wenn der Zylinderkopf wirklich NEU ist, evtl. die Cu-Dichtungen unter den Injektoren und deren O-Ringe tauschen.

Dabei nur Original LR Teile..! die Dehnschrauben der Kipphebelwelle müssen dann natürlich auch neu.

Drehmomente und gleichmäßiges anziehen unbedingt einhalten.

10P oder 15P (Anfang Motornr.) Motor / Kopf?
www.landy-team.com

Antworten