Geschichte Eurer Landys

Alles rund um das beste Auto der Welt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
109er
Labertasche
Beiträge: 312
Registriert: 23.04.2005, 22:03
Wohnort: Frankreich hinten links

Re: Geschichte Eurer Landys

Beitrag von 109er » 10.02.2018, 22:21

Ich habe gedacht, dass es da auch Unterschiedliche lackierungen gab :?

Naja, wei schon geschrieben kommt unter der "Profilackierung" eben dieser hellgrüne Ton mit den schwarzen Zebrastreifen und im Innenraum das dunklere Grün heraus.
Aber welche davon jetzt die Orschinoole ist ??

Es gibt ja auch welche mit Tarnlackierung, andere in hellblau, etc...
Je nach Verwendungszweck.
.....des isch ned kabud.... des g'hert so !!!
21ER16

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6270
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Geschichte Eurer Landys

Beitrag von zbv500 » 11.02.2018, 10:38

Ich habe an anderer Stelle schon eine ausführliche Abhandlung von Clive Elliott zu dem Thema verlinkt:
http://www.warwheels.net/images/British ... liott1.pdf
Aber grün mit schwarzen Flecken geht immer 8)
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
109er
Labertasche
Beiträge: 312
Registriert: 23.04.2005, 22:03
Wohnort: Frankreich hinten links

Re: Geschichte Eurer Landys

Beitrag von 109er » 11.02.2018, 13:07

Vielen Dank, das muß ich mir mal mit meinem Schulenglisch durchschauen.

An der Spritzwand kommt dies hier zum Vorschein:
Bild

Daher vermute ich mal, dass er mal so aussah:
Bild

Aber ob das Orschinool Militär ist ??
.....des isch ned kabud.... des g'hert so !!!
21ER16

Benutzeravatar
71KF36
Quasselstrippe
Beiträge: 634
Registriert: 30.03.2006, 21:12

Re: Geschichte Eurer Landys

Beitrag von 71KF36 » 11.02.2018, 15:40

...vermutlich vom kenianischen 8)
Gruß
Jens
___________________________________________________________________________________
Land Rover 90 71KF36
Arrow Trailer Wide Track 86KC61

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6270
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Geschichte Eurer Landys

Beitrag von zbv500 » 11.02.2018, 15:43

:lol: :lol:
Oder Wachdienst Serengeti-Park :mrgreen:
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
109er
Labertasche
Beiträge: 312
Registriert: 23.04.2005, 22:03
Wohnort: Frankreich hinten links

Re: Geschichte Eurer Landys

Beitrag von 109er » 11.02.2018, 21:58

Ihr seid ja alle soooo dooooooffff.... :cry: :roll: 8) :shock: :lol: :mrgreen:
.....des isch ned kabud.... des g'hert so !!!
21ER16

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6270
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: Geschichte Eurer Landys

Beitrag von zbv500 » 11.02.2018, 23:26

Aber ob das Orschinool Militär ist ??
Du hast angefangen :mrgreen: :wink:
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
109er
Labertasche
Beiträge: 312
Registriert: 23.04.2005, 22:03
Wohnort: Frankreich hinten links

Re: Geschichte Eurer Landys

Beitrag von 109er » 12.02.2018, 01:10

Ich doch nicht....


würde ich mich niiiieee nicht trauen.... :shock:
.....des isch ned kabud.... des g'hert so !!!
21ER16

Antworten