D oder CH Zulassung eines Defender 90 XD "Wolf"

Alles rund um das beste Auto der Welt

Moderator: Moderatoren

Antworten
alk
Anfänger
Beiträge: 2
Registriert: 06.10.2019, 11:59
Wohnort: Basel, Schweiz

D oder CH Zulassung eines Defender 90 XD "Wolf"

Beitrag von alk » 06.10.2019, 12:21

Hallo Alle

Ich möchte gerne einen Defender 90 XD (Extra Heavy Duty) "Wolf" (Bj. 1998) der Britischen Armee in der CH zulassen.

Um das zu bewerkstelligen wären die Papiere eines in D oder der CH schon zugelassenen Wagens sehr hilfreich.

Hat jemand solche Papiere und kann mir ein Kopie davon zukommen lassen?

Ich habe Kopien von UK-Zulassungen. Da steht aber eigentlich nix interessantes drin (keine Angaben zur Leistung, zum Gewicht, zu den Emissionen, ...) Auf jeden Fall sicher nicht genug um einen CH MFK (für nicht Eidgenossen: das ist der CH "TÜV") Ingenieur zur Zulassung zu bewegen ...

Gruss
/alk
LR Defender 130 CC HCPU

Benutzeravatar
71KF36
Quasselstrippe
Beiträge: 768
Registriert: 30.03.2006, 21:12

Re: D oder CH Zulassung eines Defender 90 XD "Wolf"

Beitrag von 71KF36 » 06.10.2019, 14:05

moin jehova,
dir auch einen schönen tag :idea: :!:
Gruß
Jens
___________________________________________________________________________________
Land Rover 90 71KF36
Arrow Trailer Wide Track 86KC61

Eisbaer
Labertasche
Beiträge: 361
Registriert: 27.07.2015, 20:16
Wohnort: HK

Re: D oder CH Zulassung eines Defender 90 XD "Wolf"

Beitrag von Eisbaer » 06.10.2019, 19:08

Auch einen ´´wunderschönen ´´ guten Tag in die Schweiz .
Do what you want , but do it with Style

LC 08 AA

Benutzeravatar
Airborne1944
Labertasche
Beiträge: 317
Registriert: 18.08.2017, 08:03
Wohnort: Erftstadt Britische Zone
Kontaktdaten:

Re: D oder CH Zulassung eines Defender 90 XD "Wolf"

Beitrag von Airborne1944 » 07.10.2019, 09:08

Moin :lol: :!:
VIELE GRÜSSE BERND

Bei mir ums Haus ist es immer grün!! OLIV GRÜN !!
TUL FFR 71KF76 Sankey WT 58KC36

nobuddy
Quasselstrippe
Beiträge: 987
Registriert: 23.12.2007, 00:50
Wohnort: S.-H.

Re: D oder CH Zulassung eines Defender 90 XD "Wolf"

Beitrag von nobuddy » 07.10.2019, 10:13

Moin !
Gruß Andi
--------------------------------------------------------------------------
70 KJ 40


Wer durchs Digtaad will , muss ferdampt gutt schreipen ... !

Benutzeravatar
Airborne1944
Labertasche
Beiträge: 317
Registriert: 18.08.2017, 08:03
Wohnort: Erftstadt Britische Zone
Kontaktdaten:

Re: D oder CH Zulassung eines Defender 90 XD "Wolf"

Beitrag von Airborne1944 » 07.10.2019, 15:12

Bild
VIELE GRÜSSE BERND

Bei mir ums Haus ist es immer grün!! OLIV GRÜN !!
TUL FFR 71KF76 Sankey WT 58KC36

alk
Anfänger
Beiträge: 2
Registriert: 06.10.2019, 11:59
Wohnort: Basel, Schweiz

Re: D oder CH Zulassung eines Defender 90 XD "Wolf"

Beitrag von alk » 07.10.2019, 17:12

Jungs, Ihr seid ja spassig! ;)

Okok, ich bin offenbar in einen hübschen Fettnapf getreten.

Nicht, dass ich nach meinen Recherchen vorher nicht so was geahnt hätte, einzig war und ist mir nicht klar, was ich jetzt genau anders/besser machen soll, was ich, wenn ichs wüsste, gerne täte.

Also falls wer helfen mag, freuts mich; ich halte mich eigentlich für lernfähig.

Gruss
/alk
LR Defender 130 CC HCPU

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6623
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: D oder CH Zulassung eines Defender 90 XD "Wolf"

Beitrag von zbv500 » 07.10.2019, 18:27

ich bin offenbar in einen hübschen Fettnapf getreten
Ja- definitiv :mrgreen:
Es gab eine Zeit da gab es bei der Vebeg sehr viele Landys zu ersteigern. Und fast genauso viele Strategen haben hier
auf teilweise schon freche Art nach Briefkopien gefragt. Zu 99% waren das alles Eintagsfliegen.
Da ist dann frei nach Brian die Jehova-Geschichte entstanden.
Was hilft ist eine kurze Vorstellung Deiner Person und Deines Landys- dann klappt es ggf. auch mit einer Briefkopie
( wobei ich mangels XD nicht helfen kann).
Grundsätzlich ist das hier wirklich eine patente Truppe und es lohnt sich länger als "einen Beitrag" zu bleiben 8)
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
Hador
Zweihunderter
Beiträge: 237
Registriert: 29.12.2013, 08:55
Wohnort: SLK ehm. Landkreis Bernburg

Re: D oder CH Zulassung eines Defender 90 XD "Wolf"

Beitrag von Hador » 08.10.2019, 14:05

Hi,

dieses Thema scheint den Einen oder Anderen offensichtlich so weit gebracht zu haben, das so ein erstandener Wolf wieder verkauft wurde.
Natürlich mit Gewinn, zur Freude aller Interessenten.
Durch diverse Beiträge, über diese scheinbar so manchen in die Verzweiflung zu treibende Problematik, hatte ich öfters einen Gedanken gehabt.
Ist in dem Zusammenhang ein Motorwechsel nicht eine einfache Lösung? Die 300TDI sind ja nicht so teuer. Geht ja auch der von der Disco. Man hat
ja alle unterschiedlichen Teile da. Kann man gleich Rendezvous machen. Kupplung und so.

Oder bin ich wieder im falschem Film? :oops:
MfG
Marcus

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6623
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: D oder CH Zulassung eines Defender 90 XD "Wolf"

Beitrag von zbv500 » 08.10.2019, 16:17

Oder bin ich wieder im falschem Film?
Ich denke schon :mrgreen:
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
Hador
Zweihunderter
Beiträge: 237
Registriert: 29.12.2013, 08:55
Wohnort: SLK ehm. Landkreis Bernburg

Re: D oder CH Zulassung eines Defender 90 XD "Wolf"

Beitrag von Hador » 08.10.2019, 16:47

zbv500 hat geschrieben:
08.10.2019, 16:17
Oder bin ich wieder im falschem Film?
Ich denke schon :mrgreen:
OK. Tschuldigung.😖
MfG
Marcus

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6623
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: D oder CH Zulassung eines Defender 90 XD "Wolf"

Beitrag von zbv500 » 08.10.2019, 21:05

Alles gut 8)
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Benutzeravatar
Hador
Zweihunderter
Beiträge: 237
Registriert: 29.12.2013, 08:55
Wohnort: SLK ehm. Landkreis Bernburg

Re: D oder CH Zulassung eines Defender 90 XD "Wolf"

Beitrag von Hador » 14.10.2019, 05:33

zbv500 hat geschrieben:
07.10.2019, 18:27
Zu 99% waren das alles Eintagsfliegen.
Da muss ich ja einen 1 Prozenter fahren. Weil ich ja ständig Fragen zum/ über das Auto habe und das Forum sehr hilfreich sein kann. Hab ich ein Montagsauto?

WARUM habe ich keinen von den Landys erwischt die keine Reparaturen / Wartungen brauchen, weil sie nicht kaputt gehen und nicht oxidieren! :mrgreen:
MfG
Marcus

Benutzeravatar
Airborne1944
Labertasche
Beiträge: 317
Registriert: 18.08.2017, 08:03
Wohnort: Erftstadt Britische Zone
Kontaktdaten:

Re: D oder CH Zulassung eines Defender 90 XD "Wolf"

Beitrag von Airborne1944 » 14.10.2019, 09:19

Moin!
Gibt es Landy‘s die keine Reparaturen haben :?: :?:
Kenne keinen :lol: :lol: :lol:
VIELE GRÜSSE BERND

Bei mir ums Haus ist es immer grün!! OLIV GRÜN !!
TUL FFR 71KF76 Sankey WT 58KC36

Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
Beiträge: 6623
Registriert: 29.06.2005, 22:58
Wohnort: nähe Celle

Re: D oder CH Zulassung eines Defender 90 XD "Wolf"

Beitrag von zbv500 » 14.10.2019, 17:50

Ich kenne überhaupt kein Auto ohne Reparaturen :mrgreen:
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"

Antworten