Referenz Kfz-Schein?

Alles rund um das beste Auto der Welt

Moderator: Moderatoren

Referenz Kfz-Schein?

Beitragvon JohnDoe2015 » So Apr 15, 2018 8:40 am

Hallo Zusammen,

ich weiß, diese Fragen gab es im Forum schon vor einiger Zeit,
aber vielleicht hat sich seitdem ja etwas ergeben...
Ich suche einen Kfz-Schein von jemandem als Referenz zur TÜV-Eintragung, für
einen Mittelsitz in einem 110er (Bj 1985) und/oder die Dixon Bates Nato- Kupplung.
Das wäre SUPER, wenn das jemand hätt!
Das andere Thema für die TÜV-Eintragung ist dann etwas komplizierter,
die Rückbänke für Personen nutzen, heißt wohl,
von LKW auf PKW wechseln (mehr Steuern),
ne Plane statt Hardtop, oder Fenster reinsägen plus Gurte rein.
Vielen Dank für Euer Feedback!
LG
Oliver
# # # # # # # # # # # # # # # # # # #
84 KE 14 - exMOD LR 110 - BGSUMT
# # # # # # # # # # # # # # # # # # #
JohnDoe2015
Schreibt Mehr und Mehr
 
Beiträge: 41
Registriert: Di Jan 23, 2018 11:49 pm
Wohnort: Düsseldorf

Re: Referenz Kfz-Schein?

Beitragvon zbv500 » So Apr 15, 2018 11:37 am

Hast Du das TÜV-Gutachten für den Mittelsitz schon? Damit sollte eine Eintragung bei einem vernünftigen Prüfer kein Problem sein...
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"
Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
 
Beiträge: 6129
Registriert: Mi Jun 29, 2005 10:58 pm
Wohnort: nähe Celle

Re: Referenz Kfz-Schein?

Beitragvon JohnDoe2015 » So Apr 15, 2018 1:59 pm

Gutachten hab ich leider nicht, habe "nur" Original LR Teile verwendet,
alles Teile von ner Serie 3, Sitzschienen, Polster und Gurte.
Sind auch neu bei ExmoorTrim zu bekommen,
https://www.exmoortrim.co.uk/standard-f ... vinyl.html
Bisher hieß es immer, naja, ohne Kopfstütze geht da garnix . . .
LG
Oliver
# # # # # # # # # # # # # # # # # # #
84 KE 14 - exMOD LR 110 - BGSUMT
# # # # # # # # # # # # # # # # # # #
JohnDoe2015
Schreibt Mehr und Mehr
 
Beiträge: 41
Registriert: Di Jan 23, 2018 11:49 pm
Wohnort: Düsseldorf

Re: Referenz Kfz-Schein?

Beitragvon fatz » So Apr 15, 2018 2:20 pm

Ohne Kopfstuetze ist auch Kagge.

Nimm halt sowas, dann ist der Blaukittel zufrieden und dein Mitfahrer bricht sich ned das Genick:
https://www.exmoortrim.co.uk/front-cent ... drest.html
110 Td4 HCPU
in memoriam Brumml, 1989er exMOD 110 hardtop
Benutzeravatar
fatz
1000er-Gott
 
Beiträge: 1290
Registriert: Mi Okt 31, 2007 1:04 pm
Wohnort: bei Rosenheim

Re: Referenz Kfz-Schein?

Beitragvon JohnDoe2015 » So Apr 15, 2018 3:52 pm

zbv500 hat geschrieben:Hast Du das TÜV-Gutachten für den Mittelsitz schon? Damit sollte eine Eintragung bei einem vernünftigen Prüfer kein Problem sein...


Hallo Christian, hab Dir ne PN geschickt (?), hängt irgendwie noch im Postausgang als gesendet, abr nicht unter den gesendeten Nacnrichten, ich hoffe, dass die (noch ) ankommt.
LG
Oliver
# # # # # # # # # # # # # # # # # # #
84 KE 14 - exMOD LR 110 - BGSUMT
# # # # # # # # # # # # # # # # # # #
JohnDoe2015
Schreibt Mehr und Mehr
 
Beiträge: 41
Registriert: Di Jan 23, 2018 11:49 pm
Wohnort: Düsseldorf

Re: Referenz Kfz-Schein?

Beitragvon zbv500 » So Apr 15, 2018 4:13 pm

Hallo Oliver,

ist zweimal angekommen 8)
Gruß,
Christian

"Who dares repairs"
"Das muss das Boot abkönnen"
Benutzeravatar
zbv500
Lebt_in_Oliv-Landy
 
Beiträge: 6129
Registriert: Mi Jun 29, 2005 10:58 pm
Wohnort: nähe Celle

Re: Referenz Kfz-Schein?

Beitragvon SnowF » So Apr 15, 2018 4:46 pm

Ich hab ne ABE für die Dixon Bate, falls du die noch suchst, sag Bescheid.
363 Field Sqn
Benutzeravatar
SnowF
Einhunderter Club
 
Beiträge: 103
Registriert: Di Feb 25, 2014 10:13 pm

Re: Referenz Kfz-Schein?

Beitragvon 80 ke 05 peel » So Apr 15, 2018 7:43 pm

Stand vor zwei Jahre als ich mein H Kennzeichen haben wollte vor ähnlichen Problemen.aber danke nettem Prüfer echt toll gewesen vorher Lkw mit 2 Sitzplätzen und jetzt H- Lkw mit vorne 3 und hinten 2 als Notsitze hat mir der Prüfer von sich aus angeboten denn wenn er als Pkw laufen sollte wollten die eine Nachrüstung vom lenkradschloss das hätte mehr aufwand gemacht. den Beckengurt vom Mittelsitz hatte ich sichtbar hingelegt hat keiner kontrolliert das einzigste was er nicht toll fand war das die Antenne auf der wing box nicht drauf war sollte da eine Abdeckkappe rauf wenn die Antenne nicht drauf ist :lol: Wenn ich meinen schein finde kann ich ja eine Kopie machen falls noch bedarf schönes Wochenende noch Sascha
80 ke 05 peel
Schreibt Mehr und Mehr
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo Apr 06, 2015 6:26 pm
Wohnort: Berlin

Re: Referenz Kfz-Schein?

Beitragvon Meier » Mo Apr 16, 2018 8:28 am

Für die Dixxon-Bate Nato Kupplung brauchst du eine Einzelabnahme.
Im schwarzen Forum gibt es einen der sammelt in unregelmäßigen Abständen Leute mit Natokupplungen und wenn eine bestimmte Menge zusammen ist (Einzelpreis sinkt), bringt er die zu einem TÜVer der denen eine Nummer und Papiere verpasst.
Mit dem Gutachten kannst du die bei deinem Haus- und HofTÜVer am Fahrzeug einzelabnehmen lassen.
Eintragung in die Papiere ist dann kein Problem mehr.

Der Knackpunkt ist die Nummer und die Papiere für die Kupplung. Da traut sich so gut wie kein TÜVer ran.
110er exMOD FFR, 2.5D 68PS, BJ87, Radiozeug is raus sonst original Zustand, zur Zeit grün
Meier
Quasselstrippe
 
Beiträge: 515
Registriert: Mo Nov 18, 2013 1:56 pm
Wohnort: südlich von Jena/Thüringen

Re: Referenz Kfz-Schein?

Beitragvon Meier » Mo Apr 16, 2018 8:32 am

Von LKW auf PKW umschreiben, macht vermtl. nur Sinn wenn du bereits H-Kennzeichen hast.
Da bleibt die pauschale Steuer gleich.
Ohne H-Kennzeichen vermute ich steigt die Steuer von 170-180€ (LKW) auf schätzungsweise 500-800€ da PKW plus schwarze Plakette quasi das übelste und tödlichste ist, was man heutzutage fahren kann und man sich nur mit reichlich Ablass davon loskaufen kann.
110er exMOD FFR, 2.5D 68PS, BJ87, Radiozeug is raus sonst original Zustand, zur Zeit grün
Meier
Quasselstrippe
 
Beiträge: 515
Registriert: Mo Nov 18, 2013 1:56 pm
Wohnort: südlich von Jena/Thüringen

Re: Referenz Kfz-Schein?

Beitragvon 71KF36 » Mo Apr 16, 2018 4:44 pm

moin, die dixon bate gibt es doch jetzt mit e-kennzeichen, wurde auch im schwarzen schon durchgekaut :idea: :wink:
Gruß
Jens
___________________________________________________________________________________
Land Rover 90 71KF36
Arrow Trailer Wide Track 86KC61
Benutzeravatar
71KF36
Quasselstrippe
 
Beiträge: 587
Registriert: Do Mär 30, 2006 9:12 pm

Re: Referenz Kfz-Schein?

Beitragvon Meier » Di Apr 17, 2018 7:57 am

E-Kennzeichen-Teile dürfen TÜV-abnahmefrei nur an Komponenten bzw. Fahrzeuge angebaut werden, die ebenfalls ein E-Prüfzeichen haben.
E-Prüfzeichen wurden in der EU aber erst 1995 eingeführt, demnach muss auch eine E-Anhängekupplung, selbst der DixxonBate-Anhängebock, an einem 86er Landy theoretisch einzelabgenommen werden, da ein 86er Landy kein ECE-Zeichen hat.

Ist alles vielleicht nicht so dramatisch, solange nix passiert. Aber bei einem Unfall z.B., wird sich sicher ein Gutachter einer Versicherung finden, welcher der Versicherung ein oder zwei Millionen sparen will.
110er exMOD FFR, 2.5D 68PS, BJ87, Radiozeug is raus sonst original Zustand, zur Zeit grün
Meier
Quasselstrippe
 
Beiträge: 515
Registriert: Mo Nov 18, 2013 1:56 pm
Wohnort: südlich von Jena/Thüringen


Zurück zu Ex-Militär-Land-Rover

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style by Webdesign www, książki księgarnia internetowa podręczniki